das gesamte meinungsspektrum lu-wahlen.ch - Die Internet-Plattform für Wahlen und Abstimmungen im Kanton Luzern

Spenden für Verein lu-wahlen.ch

Diese Website gefällt mir! Um weitere Beiträge darauf zu ermöglichen, unterstütze ich lu-wahlen.ch gerne mit einem Betrag ab CHF 10.-

 

 

Kolumne der Redaktion

14.07.2023

Pride Zentralschweiz lädt zu einem Fest der Liebe, Vielfalt und Gleichberechtigung

Die Pride Zentralschweiz freut sich, das Festivals 2023 in Luzern anzukündigen. Das Event, das am 26. August stattfinden wird, verspricht ein triumphales Fest der Liebe, Vielfalt und Gleichberechtigung zu werden und die Stadt in ein buntes Spektakel zu verwandeln.


Diese Bilder entstanden an der letztjährigen Pride (3. September 2022 vor dem Theater).

Siehe dazu auch unter «In Verbindung stehende Artikel»...

... den Eintrag vom 3. September 2022.

Bilder: Herbert Fischer

«Gay Pride» vom 18. Juni 2005 in Luzern: Weil Lesben und Schwule in der Franziskanerkirche einen eigenen Gottesdienst feierten (im Bild), gabs dagegen eine Gegendemo rechtskonservativer Katholiken.

Bild: Herbert Fischer

Der Pride Zentralschweiz Event ist ein Ereignis, das Menschen aus der LGBTIQ*-Community, Verbündete und Unterstützer*innen zusammenbringt, um die Bedeutung von Akzeptanz, Gleichberechtigung und Respekt zu feiern. Mit einem abwechslungsreichen Programm aus Parade, kulturellen Veranstaltungen, Reden und Musik wird das Event die Botschaft der Liebe und Gemeinschaft in der gesamten Region verbreiten. Das diesjährige Motto des Events lautet «Zäme!». Es soll die Idee der Einheit und Solidarität in der LGBTIQ*-Community und darüber hinaus symbolisieren.

Indem Menschen unterschiedlicher Hintergründe und Identitäten zusammenkommen, möchten wir ein Zeichen setzen und zeigen, dass gemeinsame Stärke und Respekt für die Vielfalt der Schlüssel zur Schaffung einer gerechteren und inklusiveren Gesellschaft sind.

Das Festival beginnt am Samstag, 26. August um 11 Uhr vor dem « Pavillon» (anfangs Haldenstrasse am Luzernerhof). Es wird eine Vielzahl von kulinarischen Angeboten und Informationsständen geben, an denen Besuchende die Gelegenheit haben, lokale Organisationen und Initiativen kennenzulernen, die sich für die LGBTIQ*-Community engagieren, und sich über LGBTIQ* zu informieren. Der Event wird von einer Vielzahl von Musikgruppen und Künstler*innen begleitet, die mit mitreissenden Klängen und Performances für ausgelassene Stimmung sorgen werden.

Abends wird die Pride mit einer farbenfrohen Parade durch die Strassen von Luzern begleitet, bei der tausende von Menschen erwartet werden, die leuchtend und mit Regenbogenfahnen schwenkend ihre Unterstützung für die LGBTIQ*-Community zeigen.

Der Umzug startet mit Ansprachen um 19 Uhr am Festivalgelände, geht dann am Quai entlang über die Seebrücke, durch die Bahnhofsstrasse und zurück durch die Altstadt und kommt am «Bourbaki» an. Hier endet das Festival allerdings nicht, sondern geht mit der Afterparty bis in die frühen Morgenstunden.

Darüber hinaus bietet die Pride Week – in der Woche vor dem Festival – eine breite Palette von Aktivitäten, darunter Workshops, Spiele, Wanderungen, Treffs, Diskussionen und Ausstellungen, die sich mit wichtigen Themen wie Gleichberechtigung, Inklusion und dem Abbau von Vorurteilen befassen. Diese finden nicht nur in Luzern, sondern der ganzen Zentralschweiz statt, wie zum Beispiel in Schwyz, Entlebuch, Stans und Zug.

Wir laden die Einwohner*innen von Luzern, der Zentralschweiz und der umliegenden Region herzlich ein, am Pride Festival 2023 teilzunehmen und gemeinsam ein Zeichen für Liebe, Vielfalt und Gleichberechtigung zu setzen. Zusammen können wir eine Welt schaffen, in der jede Person stolz auf ihre Identität sein kann, unabhängig von ihrer sexuellen Orientierung oder Geschlechtsidentität.

Weitere Informationen zum Pride Event finden sich auf unserer Website unter www.pride-zentralschweiz.lgbt. Folgen Sie uns auch auf unseren Social-Media-Kanälen, um die neuesten Updates und Einzelheiten zur Veranstaltung zu erhalten.

Wir rufen die Öffentlichkeit dazu auf, das bevorstehende Event zu unterstützen. Es werden finanzielle Spenden sowie freiwillige Helfer*innen benötigt, um dieses bedeutsame Ereignis zu einem grossen Erfolg werden zu lassen.

Die Pride Zentralschweiz lebt von der grosszügigen Unterstützung der Gemeinschaft, um sicherzustellen, dass das Pride Event jedes Jahr stattfinden kann und weiterhin eine starke Botschaft der Liebe, Vielfalt und Gleichberechtigung senden kann. Finanzielle Spenden werden dazu verwendet, die Veranstaltungskosten zu decken, darunter Sicherheitsmassnahmen, Bühnen- und Technikaufbau, Genehmigungen, Infrastruktur und vieles mehr.

Wenn Sie die Pride Zentralschweiz finanziell unterstützen möchten, können Sie dies über unsere Website unter sponsoring.pride-zentralschweiz.lgbt tun. Jeder Betrag, ob gross oder klein, ist willkommen und trägt dazu bei, eine inklusive und vielfältige Gesellschaft zu fördern.

Darüber hinaus ist die Pride Zentralschweiz auch auf die Unterstützung von freiwilligen Helfenden angewiesen, um das Event reibungslos ablaufen zu lassen. Ob Sie bei der Organisation und Logistik, der Betreuung von Informationsständen, der Sicherheitsüberwachung oder anderen wichtigen Aufgaben helfen möchten: Ihre Mitarbeit wird sehr geschätzt. Wenn Sie Interesse haben, als freiwillige Person mitzumachen, senden Sie bitte eine E-Mail an info@pride-zentralschweiz.lgbt. Wir freuen uns über jede Unterstützung.

«Die Pride Zentralschweiz ist auf die grossartige Unterstützung der Gemeinschaft angewiesen, um unsere Veranstaltung erfolgreich umzusetzen», sagt Nicolas Gaspari, der das OK Sponsoring der Pride Zentralschweiz vertritt. Und: «Wir ermutigen Menschen, sowohl finanziell als auch durch ihre freiwillige Mitarbeit, einen Beitrag zu leisten und sich für die Rechte und Sichtbarkeit der LGBTIQ*-Community einzusetzen. Gemeinsam können wir eine starke und inklusive Gesellschaft aufbauen.»

Die Pride Zentralschweiz bedankt sich herzlich bei allen, die ihre Unterstützung bereits zugesagt haben und auch bei denjenigen, die sich in Zukunft engagieren möchten. Mit ihrer Hilfe werden wir das Pride Zentralschweiz Event 2023 zu einem unvergesslichen und inspirierenden Erlebnis machen.

(Dies ist eine Medienmitteilung von Pride Zentralschweiz)


Teilen & empfehlen:
Share    
Kommentare:

Keine Einträge

Kommentar verfassen:

Ins Gästebuch eintragen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz  

Über Herbert Fischer:

Herbert Fischer (1951) arbeitet seit 1969 als Journalist und Pressefotograf. Er war unter anderem Redaktor der «LNN», der «Berner Zeitung» und Chefredaktor der «Zuger Presse». Seine Kernthemen sind Medien (Medienwirkung, Medienethik, Medienpolitik), direkte Demokratie, Sicherheitspolitik, soziale Fragen und gesellschaftliche Entwicklungen. Heute berät und unterstützt er Firmen, Organisationen und Persönlichkeiten in der Öffentlichkeitsarbeit. Fischer war von 1971 bis 1981 Mitglied der SP der Stadt Luzern, seither ist er parteilos. Er ist in Sursee geboren und Bürger von Triengen und Luzern, wo er seit 1953 lebt. Herbert Fischer ist Gründer und Redaktor von lu-wahlen.ch.


treten Sie mit lu-wahlen.ch in Kontakt

1. Dezember 2021: Hanns Fuchs schreibt über Herbert Fischer:
http://www.luzern60plus.ch/aktuell/artikel/ein-strurbock-im-medienzirkus

Interview von Radio 3fach am 27. August 2012 mit Herbert Fischer:
www.3fach.ch/main-story/lu-wahlen/