das gesamte meinungsspektrum lu-wahlen.ch - Die Internet-Plattform für Wahlen und Abstimmungen im Kanton Luzern

Spenden für Verein lu-wahlen.ch

Diese Website gefällt mir! Um weitere Beiträge darauf zu ermöglichen, unterstütze ich lu-wahlen.ch gerne mit einem Betrag ab CHF 10.-

Kolumne der Redaktion

21.06.2022

Neue SP-Grossstadträtin

Nach zwei Jahren im Grossen Stadtrat tritt Tamara Celato Ende August zurück. Grund dafür ist eine berufliche Veränderung, verbunden mit einer Pensenerhöhung. Ihre Nachfolgerin wird Denise Feer.


Tamara Celato wird in der SP-Fraktion ...

... des Grossen Stadtrates durch Denise Feer ersetzt.

Tamara Celato wurde im März 2020 in den Grossen Stadtrat gewählt. Ihre parlamentarischen Schwerpunkte lagen in der Bildungspolitik und speziell den Bedürfnissen von Kindern. Stark beschäftigt hat sie in den beiden Jahren dabei das Thema der Tagesschulen. Die SP-Fraktion konnte in diesem Thema stark von ihren vielfältigen Erfahrungen im Schulbereich profitieren. Ihr Fachwissen konnte sie auch als engagiertes Mitglied in der Bildungskommission einbringen.

Die SP-Fraktion bedauert den Rücktrittsentscheid von Tamara Celato sehr. Trotz ihrer kurzen Zeit im Parlament konnte sie sich tief in unterschiedliche Themen einarbeiten und damit die Fraktionsarbeit massgeblich unterstützen. Für ihren Einsatz für die SP möchten wir Tamara Celato ganz herzlich danken und sie freut sich, auch zukünftig auf ihre Unterstützung zählen zu dürfen.

Nachfolgerin von Tamara Celato im Grossen Stadtrat wird Denise Feer. Sie ist Leiterin des Rechtsdienstes der kantonalen Finanzdirektion.

Politisch besonders am Herzen liegt ihr die Gleichstellung. Dazu gehören für sie neben Lohngleichheit auch eine Erziehung ohne Gender-Klischees und eine Elternzeit. Die SP Fraktion freut sich sehr, Denise Feer in der Fraktion begrüssen zu dürfen.

(Dies ist eine Medienmitteilung von Simon Roth, SP-Fraktionschef im Grossen Stadtrat)


Teilen & empfehlen:
Share    
Kommentare:

Keine Einträge

Kommentar verfassen:

Ins Gästebuch eintragen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz  

Über Herbert Fischer:

Herbert Fischer (1951) arbeitet seit 1969 als Journalist und Pressefotograf. Er war unter anderem Redaktor der «LNN», der «Berner Zeitung» und Chefredaktor der «Zuger Presse». Seine Kernthemen sind Medien (Medienwirkung, Medienethik, Medienpolitik), direkte Demokratie, Sicherheitspolitik, soziale Fragen und gesellschaftliche Entwicklungen. Heute berät und unterstützt er Firmen, Organisationen und Persönlichkeiten in der Öffentlichkeitsarbeit. Fischer war von 1971 bis 1981 Mitglied der SP der Stadt Luzern, seither ist er parteilos. Er ist in Sursee geboren und Bürger von Triengen und Luzern, wo er seit 1953 lebt. Herbert Fischer ist Gründer und Redaktor von lu-wahlen.ch

treten Sie mit lu-wahlen.ch in Kontakt

Interview von Radio 3fach am 27. August 2012 mit Herbert Fischer:

www.3fach.ch/main-story/lu-wahlen/