das gesamte meinungsspektrum lu-wahlen.ch - Die Internet-Plattform für Wahlen und Abstimmungen im Kanton Luzern

Spenden für Verein lu-wahlen.ch

Diese Website gefällt mir! Um weitere Beiträge darauf zu ermöglichen, unterstütze ich lu-wahlen.ch gerne mit einem Betrag ab CHF 10.-

Kolumne der Redaktion

15.09.2021

Karin Stadelmann ersetzt Norbert Schmassmann als Mitte-Kantonsrat

Mit dem Rücktritt von Kantonsrat Norbert Schmassmann, Luzern, rückt in der Die Mitte-Fraktion eine Frau nach: Karin Stadelmann, Luzern, übernimmt den Sitz von Norbert Schmassmann. Die Mitte-Fraktion Kanton Luzern dankt dem langjährigen, zurücktretenden Parlamentarier für seinen grossen Einsatz und wünscht der Neugewählten viel Energie und Durchstehvermögen


Karin Stadelmann rückt in der Mitte-Fraktion des Wahlkreises Stadt Luzern für ...

... Norbert Schassmann nach, der das Pensionierungsalter erreicht und einer jüngeren Kraft Platz macht.

Norbert Schmassmann tritt nach über 10 Jahren Parlamentsarbeit per 14. September 2021 aus dem Luzerner Kantonsrat zurück. Er wurde im März 2011 in den Kantonsrat gewählt. Er war über Jahre Mitglied der Aufsichts- und Kontrollkommission (AKK) und in dieser Funktion der fraktionsinterne Leader. Während seiner parlamentarischen Tätigkeit setzte er sich insbesondere für die Anliegen der Stadt und der Agglomeration, aber auch des Verkehrs ein. Mit Erreichen des Pensionsalters will er seinen Sitz einer jüngeren Person übergeben. 

Die 36-jährige Karin Stadelmann aus Luzern übernimmt den Sitz von Norbert Schmassmann im Kantonsrat des Wahlkreises Luzern Stadt per sofort. Sie wird Mitglied der Kommission Erziehung, Bildung und Kultur (EBKK). Als Präsidentin der CVP Stadt Luzern (Namenswechsel steht bevor) und Vizepräsidentin der Die Mitte Kanton Luzern bringt die neue Kantonsrätin eine grosse politische Erfahrung mit. Mit dem Einsitz im Präsidium der Die Mitte Schweiz hat sie auch die entsprechenden Verbindungen in die Bundespartei.

(Dies ist eine Medienmiteilung der Kantonsratsfraktion Die Mitte, vormals CVP)

 

 

 


Teilen & empfehlen:
Share    
Kommentare:

Keine Einträge

Kommentar verfassen:

Ins Gästebuch eintragen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz  

Über Herbert Fischer:

Herbert Fischer (1951) arbeitet seit 1969 als Journalist und Pressefotograf. Er war unter anderem Redaktor der «LNN», der «Berner Zeitung» und Chefredaktor der «Zuger Presse». Seine Kernthemen sind Medien (Medienwirkung, Medienethik, Medienpolitik), direkte Demokratie, Sicherheitspolitik, soziale Fragen und gesellschaftliche Entwicklungen. Heute berät und unterstützt er Firmen, Organisationen und Persönlichkeiten in der Öffentlichkeitsarbeit. Fischer war von 1971 bis 1981 Mitglied der SP der Stadt Luzern, seither ist er parteilos. Er ist in Sursee geboren und Bürger von Triengen und Luzern, wo er seit 1953 lebt. Herbert Fischer ist Gründer und Redaktor von lu-wahlen.ch

treten Sie mit lu-wahlen.ch in Kontakt

Interview von Radio 3fach am 27. August 2012 mit Herbert Fischer:

www.3fach.ch/main-story/lu-wahlen/