das gesamte meinungsspektrum lu-wahlen.ch - Die Internet-Plattform für Wahlen und Abstimmungen im Kanton Luzern

Spenden für Verein lu-wahlen.ch

Diese Website gefällt mir! Um weitere Beiträge darauf zu ermöglichen, unterstütze ich lu-wahlen.ch gerne mit einem Betrag ab CHF 10.-

Kolumne der Redaktion

13.08.2021

Das sind die klima-, verkehrs- und energiepolitischen Ziele des Stadtrates

Der Stadtrat will die Treibhausgas-Emissionen auf Stadtgebiet bis 2040 auf 0 Tonnen reduzieren. Bis 2050 soll der Energiebedarf auf 2000 Watt Dauerleistung pro Kopf der Bevölkerung halbiert werden. Die Produktion von Solarstrom soll massiv ausgebaut werden und bis 2050 rund ein Viertel des Stromverbrauchs abdecken.


Die Unwetter und das Hochwasser in diesem Sommer dürften auch in Luzern das Bewusstsein dafür schärfen, dass nun energische Kilma- und energiepolitische Massnahmen vonnöten sind.

Massnahmen zur Verringerung des Individualverkehrs (MIV) sind ein Teil der klima-, verkehrs- und energiepolitischen Absichten des Stadtrates.

In einem Interview mit zentralplus.ch sagte Umweltdirektor Adrian Borgula (Grüne) über die Klimaziele des Stadtrates unter anderem: «Ich bin überzeugt, dass wir unsere Fahrzeuge, die die meiste Zeit "Stehzeuge" sind, in Zukunft vermehrt teilen werden und der Bedarf an Parkplätzen zurückgeht. Damit schaffen wir auch Platz, denn die Sommer werden wärmer und wir brauchen mehr Beschattung und Begrünung in der Stadt.»

Siehe dazu unter «Links»: das Interview.

Bilder: Herbert Fischer

Darüber informierte der Stadtrat heute die Medien (siehe unter «Links» und «Dateien»).

Die SP der Stadt Luzern ist von der Klimastrategie enttäuscht. Siehe dazu ihre Medienmitteilung unter «Dateien».


Teilen & empfehlen:
Share    
Kommentare:

Keine Einträge

Kommentar verfassen:

Ins Gästebuch eintragen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz  

Über Herbert Fischer:

Herbert Fischer (1951) arbeitet seit 1969 als Journalist und Pressefotograf. Er war unter anderem Redaktor der «LNN», der «Berner Zeitung» und Chefredaktor der «Zuger Presse». Seine Kernthemen sind Medien (Medienwirkung, Medienethik, Medienpolitik), direkte Demokratie, Sicherheitspolitik, soziale Fragen und gesellschaftliche Entwicklungen. Heute berät und unterstützt er Firmen, Organisationen und Persönlichkeiten in der Öffentlichkeitsarbeit. Fischer war von 1971 bis 1981 Mitglied der SP der Stadt Luzern, seither ist er parteilos. Er ist in Sursee geboren und Bürger von Triengen und Luzern, wo er seit 1953 lebt. Herbert Fischer ist Gründer und Redaktor von lu-wahlen.ch

treten Sie mit lu-wahlen.ch in Kontakt

Interview von Radio 3fach am 27. August 2012 mit Herbert Fischer:

www.3fach.ch/main-story/lu-wahlen/