das gesamte meinungsspektrum lu-wahlen.ch - Die Internet-Plattform für Wahlen und Abstimmungen im Kanton Luzern

Spenden für Verein lu-wahlen.ch

Diese Website gefällt mir! Um weitere Beiträge darauf zu ermöglichen, unterstütze ich lu-wahlen.ch gerne mit einem Betrag ab CHF 10.-

Kolumne der Redaktion

15.07.2021

«Kranzniederlegung» von Neonazis in Sempach: Warum die Polizei nicht einschritt

Polizeisprecher Urs Wigger erklärt, warum die Luzerner Polizei letzten Samstag (10. Juli) einen Aufmarsch von Neonazis vor dem Denkmal für die Schlacht von Sempach nicht verhinderte.


lu-wahlen.ch bat die Luzerner um eine Stellungnahme, nachdem zentralplus.ch heute Donnerstagmorgen Folgendes berichtet hatte:

«In Sempach sind am Wochenende rund 70 Neonazis aufmarschiert. Unbehelligt von den Behörden hielt der braune Mob beim Winkelried-Denkmal eine Gedenkfeier zur Schlacht bei Sempach ab.»

Es antwortete Mediensprecher Urs Wigger:

«Der Polizei war bekannt, dass am vergangenen Wochenende eine Kranzniederlegung geplant sei. Den genauen Tag und Zeitpunkt wussten wir jedoch nicht. Bei der Kranzniederlegung waren gemäss unseren Schätzungen etwa 70 Personen anwesend.»

Die Luzerner Polizei sei jedoch «nicht Bewilligungsinstanz für eine Kranzniederlegung.» Es seien keine Straftaten festgestellt worden. Daher habe sich die Polizei nicht veranlasst gesehen, «diese Kranzniederlegung zu unterbinden.»

(red)


Teilen & empfehlen:
Share    
Kommentare:

Keine Einträge

Kommentar verfassen:

Ins Gästebuch eintragen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz  

Über Herbert Fischer:

Herbert Fischer (1951) arbeitet seit 1969 als Journalist und Pressefotograf. Er war unter anderem Redaktor der «LNN», der «Berner Zeitung» und Chefredaktor der «Zuger Presse». Seine Kernthemen sind Medien (Medienwirkung, Medienethik, Medienpolitik), direkte Demokratie, Sicherheitspolitik, soziale Fragen und gesellschaftliche Entwicklungen. Heute berät und unterstützt er Firmen, Organisationen und Persönlichkeiten in der Öffentlichkeitsarbeit. Fischer war von 1971 bis 1981 Mitglied der SP der Stadt Luzern, seither ist er parteilos. Er ist in Sursee geboren und Bürger von Triengen und Luzern, wo er seit 1953 lebt. Herbert Fischer ist Gründer und Redaktor von lu-wahlen.ch

treten Sie mit lu-wahlen.ch in Kontakt

Interview von Radio 3fach am 27. August 2012 mit Herbert Fischer:

www.3fach.ch/main-story/lu-wahlen/