das gesamte meinungsspektrum lu-wahlen.ch - Die Internet-Plattform für Wahlen und Abstimmungen im Kanton Luzern

Spenden für Verein lu-wahlen.ch

Diese Website gefällt mir! Um weitere Beiträge darauf zu ermöglichen, unterstütze ich lu-wahlen.ch gerne mit einem Betrag ab CHF 10.-

Kolumne der Redaktion

14.01.2021

Luzerner CVP begrüsst Hilfspaket für die Wirtschaft

Die CVP ist erfreut über die erneut schnelle Reaktion der Luzerner Regierung im Zusammenhang mit den Härtefallmassnahmen für existenzbedrohte Firmen. Sie fühlt sich gehört und begrüsst das Vorgehen. Wir danken insbesondere Finanzdirektor Reto Wyss für das lösungsorientierte Verfahren. Das Ziel aller Massnahmen muss sein: Arbeitsplätze erhalten und eine zukünftige Erholung ermöglichen.


Die sehr einschneidenden Massnahmen des Bundesrates von gestern (Mittwoch, 14. Januar) erfordern eine Neubeurteilung der Ausgangslage. Die erneut sehr schnelle Reaktion der Luzerner Regierung wird von der CVP begrüsst.

Insbesondere der Tourismus, das Gastgewerbe, die Event- und Reisebranche, aber auch die Hotellerie- und Schaustellerbranche benötigen branchenspezifische, weitere Unterstützung.

Die bisherigen Erfahrungen der Härtefallmassnahmen basieren auf dem Stand Ende November 2020. Seither hat sich die Ausgangslage für diverse Branchen nochmals deutlich negativ verändert. Nebst den bereits stark betroffenen Branchen kommt neu auch der Detailhandel dazu. Die Luzerner Regierung ist gewillt, den betroffenen Branchen schnell, pragmatisch und unkompliziert zu helfen.

Die CVP Kanton Luzern hat dies bereits vor einiger Zeit gefordert und unterstützt das Vorgehen der Regierung.  Insbesondere befürwortet die CVP auch, dass nicht zusätzliche Unterstützungsgefässe geschaffen werden.

Für die aktuellen und kommenden Herausforderungen ist ein konstruktives Zusammenarbeiten gefordert: Miteinander zwischen Bund und Kanton; Miteinander zwischen Unternehmen; Branchenverbänden und Politik; Miteinander zwischen Kantonsrat und Regierungsrat; Miteinander zwischen den verschiedenen Parteien.

Nur gemeinsam sind wir stark! So können wir die gefährdeten Arbeitsplätze erhalten und gleichzeitig eine zukünftige Erholung ermöglichen. Packen wir es an!

(Dies ist eine Medienmitteilung von Rico De Bona, Sekretär der CVP Kanton Luzern)


Teilen & empfehlen:
Share    
Kommentare:

Keine Einträge

Kommentar verfassen:

Ins Gästebuch eintragen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz  

Letzte Beiträge von Herbert Fischer:

Über Herbert Fischer:

Herbert Fischer (1951) arbeitet seit 1969 als Journalist und Pressefotograf. Er war unter anderem Redaktor der «LNN», der «Berner Zeitung» und Chefredaktor der «Zuger Presse». Seine Kernthemen sind Medien (Medienwirkung, Medienethik, Medienpolitik), direkte Demokratie, Sicherheitspolitik, soziale Fragen und gesellschaftliche Entwicklungen. Heute berät und unterstützt er Firmen, Organisationen und Persönlichkeiten in der Öffentlichkeitsarbeit. Fischer war von 1971 bis 1981 Mitglied der SP der Stadt Luzern, seither ist er parteilos. Er ist in Sursee geboren und Bürger von Triengen und Luzern, wo er seit 1953 lebt. Herbert Fischer ist Gründer und Redaktor von lu-wahlen.ch

treten Sie mit lu-wahlen.ch in Kontakt

Interview von Radio 3fach am 27. August 2012 mit Herbert Fischer:

www.3fach.ch/main-story/lu-wahlen/