das gesamte meinungsspektrum lu-wahlen.ch - Die Internet-Plattform für Wahlen und Abstimmungen im Kanton Luzern

Spenden für Verein lu-wahlen.ch

Diese Website gefällt mir! Um weitere Beiträge darauf zu ermöglichen, unterstütze ich lu-wahlen.ch gerne mit einem Betrag ab CHF 10.-

Kolumne der Redaktion

10.11.2020

Der Boden erträgt keine Halbheiten

Wer sich mit offenen Augen in unserem Kanton bewegt, kann die vielen Verunstaltungen der ursprünglich wunderbaren Landschaft, die Zersiedelung und den verschwenderischen Umgang mit der wertvollen Ressource Boden nicht übersehen.


Die bisherigen Bemühungen im Bereich Planungs- und Baurecht genügen offensichtlich nicht. Bei diesem Defizit setzen die beiden Kulturland-Initiativen an – mit einer neuen Verfassungsgrundlage und entsprechenden Ausführungsbestimmungen, die klare Vorgaben enthalten.

Die Initiativen sind politisch ungewöhnlich breit abgestützt. Dass jetzt ausgerechnet aus der politischen Mitte, zu der ich mich zähle, derart scharf geschossen und der Teufel der Eigentumsbeschränkung an die Wand gemalt wird, befremdet mich.

Die durch die Gesetzesinitiative vorgeschlagenen Änderungen des Planungs- und Baugesetzes gehen differenziert auf die anspruchsvollen Sachverhalte ein und lassen durchaus Spielraum für Güterabwägungen bei Zielkonflikten.

Mit dem konsequenten Schutz der Fruchtfolgeflächen soll zudem die Eigenversorgung unseres Landes mit gesunden Nahrungsmitteln gestärkt werden. Diese Initiativen sind somit auch ein klares Bekenntnis zu einer starken, ökologisch produzierenden Landwirtschaft. Ich unterstütze die beiden Initiativen, weil ich überzeugt bin, dass der Schutz von Boden und Landschaft keine Halbheiten mehr erträgt.

Hans Moos, Ballwil


Teilen & empfehlen:
Share    
Kommentare:

Keine Einträge

Kommentar verfassen:

Ins Gästebuch eintragen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz  

Über Herbert Fischer:

Herbert Fischer (1951) arbeitet seit 1969 als Journalist und Pressefotograf. Er war unter anderem Redaktor der «LNN», der «Berner Zeitung» und Chefredaktor der «Zuger Presse». Seine Kernthemen sind Medien (Medienwirkung, Medienethik, Medienpolitik), direkte Demokratie, Sicherheitspolitik, soziale Fragen und gesellschaftliche Entwicklungen. Heute berät und unterstützt er Firmen, Organisationen und Persönlichkeiten in der Öffentlichkeitsarbeit. Fischer war von 1971 bis 1981 Mitglied der SP der Stadt Luzern, seither ist er parteilos. Er ist in Sursee geboren und Bürger von Triengen und Luzern, wo er seit 1953 lebt. Herbert Fischer ist Gründer und Redaktor von lu-wahlen.ch

treten Sie mit lu-wahlen.ch in Kontakt

Interview von Radio 3fach am 27. August 2012 mit Herbert Fischer:

www.3fach.ch/main-story/lu-wahlen/