das gesamte meinungsspektrum lu-wahlen.ch - Die Internet-Plattform für Wahlen und Abstimmungen im Kanton Luzern

Spenden für Verein lu-wahlen.ch

Diese Website gefällt mir! Um weitere Beiträge darauf zu ermöglichen, unterstütze ich lu-wahlen.ch gerne mit einem Betrag ab CHF 10.-

Kolumne der Redaktion

11.08.2020

Historische Stadtspaziergänge erstmals als Filme und «Leporello»

Auf einem historischen Spaziergang viel Spannendes über die Stadt erfahren, wann immer man Lust und Zeit hat: Das ist ab sofort möglich. Der Filmemacher Jörg Huwyler hat dazu im Auftrag der Stadt Luzern die beiden Historiker Ruedi Meier und Kurt Messmer auf zwei Entdeckungsreisen entlang der beiden Seeufer begleitet und gefilmt.


Mit solchen Bildern erinnert das Projekt an vergangene Zeiten und vermittelt Ansichten, die heute so nicht mehr vorhanden sind.

Bild: Stadtarchiv

Vor dem Bahnhof erklärt Historiker Kurt Messmer (Emmen) dessen Geschichte, besonders auch jene des heutigen Torbogens, der früher Teil der Bahnhoffassade war.

Der frühere Stadtrat Ruedi Meier, Historiker wie Kurt Messmer, berichtet auf der Inseli-Passerelle, dass der heute überaus beliebte Luzerner Park bis 1956 tatsächlich eine Insel war.

Bilder: Herbert Fischer

Neben den Filmen ist auch ein ebenfalls bestens gelungener «Leporello» über die von den beiden Historikern besuchten und erklärten Orte entstanden. Ein Leporello ist übrigens eine mehrfach gefaltete Drucksache, die sich bequem umblättern lässt. Er ist am Empfang des Stadthauses (Hirschengraben 17) kostenlos erhältlich.

Heute Dienstag (11. August) informierten die Stadt Luzern sowie Ruedi Meier und Kurt Messmer über das Projekt.

Mehr dazu unter «Links» und «Dateien».


Dateien:
pdf Der «Leporello» 1.2 M
Teilen & empfehlen:
Share    
Kommentare:

Keine Einträge

Kommentar verfassen:

Ins Gästebuch eintragen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz  

Über Herbert Fischer:

Herbert Fischer (1951) arbeitet seit 1969 als Journalist und Pressefotograf. Er war unter anderem Redaktor der «LNN», der «Berner Zeitung» und Chefredaktor der «Zuger Presse». Seine Kernthemen sind Medien (Medienwirkung, Medienethik, Medienpolitik), direkte Demokratie, Sicherheitspolitik, soziale Fragen und gesellschaftliche Entwicklungen. Heute berät und unterstützt er Firmen, Organisationen und Persönlichkeiten in der Öffentlichkeitsarbeit. Fischer war von 1971 bis 1981 Mitglied der SP der Stadt Luzern, seither ist er parteilos. Er ist in Sursee geboren und Bürger von Triengen und Luzern, wo er seit 1953 lebt. Herbert Fischer ist Gründer und Redaktor von lu-wahlen.ch

treten Sie mit lu-wahlen.ch in Kontakt

Interview von Radio 3fach am 27. August 2012 mit Herbert Fischer:

www.3fach.ch/main-story/lu-wahlen/