das gesamte meinungsspektrum lu-wahlen.ch - Die Internet-Plattform für Wahlen und Abstimmungen im Kanton Luzern

Spenden für Verein lu-wahlen.ch

Diese Website gefällt mir! Um weitere Beiträge darauf zu ermöglichen, unterstütze ich lu-wahlen.ch gerne mit einem Betrag ab CHF 10.-

Kolumne der Redaktion

23.06.2016

Rita Cavelti hört als Kirchenratspräsidentin auf

Per Ende Jahr gibt Rita Cavelti das Amt als Kirchenratspräsidentin der Katholischen Kirchgemeinde Luzern ab. Bereits ab dem neuen Schuljahr wird sie als Schulleiterin am Heilpädagogischen Zentrum Schüpfheim tätig sein. Die Kirchgemeinde hat die Ersatzwahlen zur Nachfolge von Cavelti bereits eingeleitet. Dies teilt Urban Schwegler mit, der Kommunikationsbeauftragte der Stadtluzerner KatholikInnen.


Rita Cavelti gibt ihr Amt als Präsidentin der Katholischen Kirchgemeinde Luzern per Ende Jahr ab.

Rita Cavelti war während zehn Jahren als Kirchenrätin - sechs Jahre als Kirchmeierin (Ressort Finanzen) und zuletzt während vier Jahren als Präsidentin des Kirchenrats - der Katholischen Kirchgemeinde Luzern tätig. Der Kirchenrat ist das strategische Führungsorgan der Kirchgemeinde und auf politischer Ebene vergleichbar mit dem Stadtrat.

Per 31. Dezember 2016 gibt Cavelti das Amt als Präsidentin ab, um sich einer neuen beruflichen Herausforderung zu stellen. Die Kirchgemeinde Luzern bedauert den Weggang der bisherigen Präsidentin: «Wir danken Rita Cavelti für die wertvolle und engagierte Arbeit und wünschen ihr alles Gute!», betont Peter Bischof, Geschäftsführer der Katholischen Kirchgemeinde Luzern. Das Ersatzwahlverfahren wurde bereits eingeleitet. 

Neue Herausforderung als Schulleiterin in Schüpfheim

Ab dem neuen Schuljahr übernimmt Rita Cavelti die Schulleitung am Heilpädagogischen Zentrum Schüpfheim. «Damit kehre ich zu meinen beruflichen Wurzeln zurück. Als ausgebildete Primarlehrerin und erfahrene Schulleiterin freue ich mich auf die spannende und anspruchsvolle Führungsaufgabe», sagt sie. Die 55-jährige Luzernerin wird sich vollumfänglich der neuen Aufgabe in Schüpfheim widmen und kann daher ihr Engagement für die Katholische Kirche Stadt Luzern ab dem neuen Jahr nicht weiterführen.

Urban Schwegler, Luzern


Teilen & empfehlen:
Share    
Kommentare:

Keine Einträge

Kommentar verfassen:

Ins Gästebuch eintragen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz  

Letzte Beiträge von Herbert Fischer:

Über Herbert Fischer:

Herbert Fischer (1951) arbeitet seit 1969 als Journalist und Pressefotograf. Er war unter anderem Redaktor der «LNN», der «Berner Zeitung» und Chefredaktor der «Zuger Presse». Seine Kernthemen sind Medien (Medienwirkung, Medienethik, Medienpolitik), direkte Demokratie, Sicherheitspolitik, soziale Fragen und gesellschaftliche Entwicklungen. Heute berät und unterstützt er Firmen, Organisationen und Persönlichkeiten in der Öffentlichkeitsarbeit. Fischer war von 1971 bis 1981 Mitglied der SP der Stadt Luzern, seither ist er parteilos. Er ist in Sursee geboren und Bürger von Triengen und Luzern, wo er seit 1953 lebt. Herbert Fischer ist Gründer und Redaktor von lu-wahlen.ch

treten Sie mit lu-wahlen.ch in Kontakt

Interview von Radio 3fach am 27. August 2012 mit Herbert Fischer:

www.3fach.ch/main-story/lu-wahlen/