das gesamte meinungsspektrum lu-wahlen.ch - Die Internet-Plattform für Wahlen und Abstimmungen im Kanton Luzern

Spenden für Verein lu-wahlen.ch

Diese Website gefällt mir! Um weitere Beiträge darauf zu ermöglichen, unterstütze ich lu-wahlen.ch gerne mit einem Betrag ab CHF 10.-

Kolumne der Redaktion

08.02.2016

Fasnachtsgruppe Domus zaubert einen Hauch von Paris auf den Franziskanerplatz

Zuerst war sie eine Gruppe von Architekturstudenten, die sich zu einer «Guuggenmusig» formierten. Ihr Name: Domus, für Haus. Daraus entstand mit der Zeit die Fasnachtsgruppe Domus, zu der sich auch weitere Leute gesellten, um während der Fasnachtstage auf öffentlichen Plätzen eigene Stücke aufzuführen.


Wenn Paris erwacht, walten zunächst ganze Heerscharen von Strassenwischern ihres Amtes.

Zum Stadtbild gehören hunderte von Strassenhändlern, die druckfrische Tageszeitungen, ofenfrische Baguettes und herrliche Bouquets feilbieten.

«Le Monde»...

... und «Le Figaro» sind die bekanntesten Pariser Tageszeitungen und geniessen weltweiten Ruf.

Der Franziskanerplatz mit der Fassade des «Schlüssel» bot heute Güdismontag-Mitte ein stimmungvolles Ambiente für diese Auftritt von «Domus»

Wenn sich die Velofahrer in Paris nicht an die Regeln halten, ist die Polizei rasch zur Stelle und reagiert unzimperlich.

Monsieur le Président de La République höchstselbst erweist «Domus» die ...

... hohe Ehre seiner Anwesenheit, vermutlich stehen gerade Wahlen an.

Zu jedem Paris-Aufenthalt gehören Shopping-Touren...

... und Abstecher in die Bistros auf einen Schluck Ricard.

Bilder: Herbert Fischer

Dieses Jahr zeigte die Gruppe ein Variété über Paris. Mit grossem Erfolg beim Publikum, das sich an originellen Masken und Kostümen und an Szenen aus dem Alltag an der Seine und der Lebensfreude dort ergötzte und erbaute. 

2015 bot «Domus» «ein Benefiz-Tennisturnier zugunsten eines Tennisplatzes mit zwei WC-Häuschen am Mühlenplatz». Themen und Sujets in anderen Jahren waren etwa die Reise eines Luzerner Sinfonieorchesters nach Moskau oder ein Mix mit Stoffen aus mehreren Märchen. 

Das Sujet wird immer erst einen Monat vor der Fasnacht beschlossen, aber nie im Voraus verraten. Joël Mayo von «Domus» sagt: «Bei der Wahl der Themen spielt eine zentrale Rolle, wie sie sich visualisieren lassen».

Wetten, dass «Domus» auch 2017 seine stets wachsende Fangemeinde zu begeistern weiss?

Herbert Fischer, Redaktor lu-wahlen.ch, Luzern

Siehe fürs erste unter «Dateien».


Teilen & empfehlen:
Share    
Kommentare:

Keine Einträge

Kommentar verfassen:

Ins Gästebuch eintragen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz  

Letzte Beiträge von Herbert Fischer:

Über Herbert Fischer:

Herbert Fischer (1951) arbeitet seit 1969 als Journalist und Pressefotograf. Er war unter anderem Redaktor der «LNN», der «Berner Zeitung» und Chefredaktor der «Zuger Presse». Seine Kernthemen sind Medien (Medienwirkung, Medienethik, Medienpolitik), direkte Demokratie, Sicherheitspolitik, soziale Fragen und gesellschaftliche Entwicklungen. Heute berät und unterstützt er Firmen, Organisationen und Persönlichkeiten in der Öffentlichkeitsarbeit. Fischer war von 1971 bis 1981 Mitglied der SP der Stadt Luzern, seither ist er parteilos. Er ist in Sursee geboren und Bürger von Triengen und Luzern, wo er seit 1953 lebt. Herbert Fischer ist Gründer und Redaktor von lu-wahlen.ch

treten Sie mit lu-wahlen.ch in Kontakt

Interview von Radio 3fach am 27. August 2012 mit Herbert Fischer:

www.3fach.ch/main-story/lu-wahlen/