das gesamte meinungsspektrum lu-wahlen.ch - Die Internet-Plattform für Wahlen und Abstimmungen im Kanton Luzern

Spenden für Verein lu-wahlen.ch

Diese Website gefällt mir! Um weitere Beiträge darauf zu ermöglichen, unterstütze ich lu-wahlen.ch gerne mit einem Betrag ab CHF 10.-

Kolumne der Redaktion

07.10.2014

«Oase W» im Luzerner Kloster Wesemlin nimmt immer konkretere Formen an

Das Kloster Wesemlin wird seit Sommer 2013 baulich saniert und für die Neuausrichtung «Oase W» infrastrukturell vorbereitet. In der laufenden zweiten Bauetappe sind Wohnstudios sowie ein Ärztezentrum enthalten. Die Kapuziner wollen mit den Erträgen aus Fremdvermietungen im Kloster sowie einem Neubau «Lebensraum Klostergarten» die betriebswirtschaftliche Grundlage setzen, um den Ort als Zentrum franziskanischer Seelsorge langfristig zu festigen.


Fridolin Schwitter amtete früher als Wirtschaftsförderer der Stadt Luzern. Heute lebt und arbeitet er im Kapuzinerkloster in Brig. Er leitet die Spendensammlung für das Projekt Oase W im Kloster Wesemlin (siehe dazu seinen Beitrag unter «Dateien»).

Am 11. Oktober 2012 hielt er in der Hofkirche Luzern eine Rede für seinen verstorbenen Freund Peter A. Meyer, einen bekannten Journalisten und Fotografen (siehe unter «In Verbindung stehende Artikel).

Bild: Herbert Fischer

Darüber schreibt Bruder Fridolin Schwitter (siehe unter «Dateien»).


Teilen & empfehlen:
Share    
Kommentare:

Keine Einträge

Kommentar verfassen:

Ins Gästebuch eintragen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz  

Über Herbert Fischer:

Herbert Fischer (1951) arbeitet seit 1969 als Journalist und Pressefotograf. Er war unter anderem Redaktor der «LNN», der «Berner Zeitung» und Chefredaktor der «Zuger Presse». Seine Kernthemen sind Medien (Medienwirkung, Medienethik, Medienpolitik), direkte Demokratie, Sicherheitspolitik, soziale Fragen und gesellschaftliche Entwicklungen. Heute berät und unterstützt er Firmen, Organisationen und Persönlichkeiten in der Öffentlichkeitsarbeit. Fischer war von 1971 bis 1981 Mitglied der SP der Stadt Luzern, seither ist er parteilos. Er ist in Sursee geboren und Bürger von Triengen und Luzern, wo er seit 1953 lebt. Herbert Fischer ist Gründer und Redaktor von lu-wahlen.ch

treten Sie mit lu-wahlen.ch in Kontakt

Interview von Radio 3fach am 27. August 2012 mit Herbert Fischer:

www.3fach.ch/main-story/lu-wahlen/