das gesamte meinungsspektrum lu-wahlen.ch - Die Internet-Plattform für Wahlen und Abstimmungen im Kanton Luzern

Spenden für Verein lu-wahlen.ch

Diese Website gefällt mir! Um weitere Beiträge darauf zu ermöglichen, unterstütze ich lu-wahlen.ch gerne mit einem Betrag ab CHF 10.-

Kolumne der Redaktion

17.05.2014

Warum bezeichnet die «NLZ» Vermummte, die sonst nichts gemacht haben, als «Chaoten»?

Auch ich bin der Meinung, dass das Vermummungsverbot – allerdings im Rahmen der Verhältnismässigkeit – durchgesetzt werden muss.


Mich erstaunt aber, dass Lukas Nussbaumer über seinen Artikel in der «NLZ» vom 16. Mai 2014 (siehe unter «Dateien») den Titel «Vermummte Chaoten» setzt. Warum «Chaoten»? Nach meinem Informationsstand aufgrund der Berichterstattung der «Zentralschweiz am Sonntag» ist es an dieser bewilligten Demonstration zu absolut keinen Sachbeschädigungen gekommen. Es soll friedlich zugegangen sein, sogar den eigenen Müll sollen die Demonstranten selber weggekehrt haben (Quelle: «Zentralschweiz am Sonntag» vom 11. Mai 2014). Nochmals: Warum «Chaoten»?

Mich erstaunt im weiteren, mit welcher Energie nun SVP-Politiker für Ruhe und Ordnung sorgen wollen. Glaubwürdiger werden sie dadurch kaum!

Denn, wer im Umfeld der Fussball-«Fans» und bei deren Saubannerzügen mit regelmässigen Sachbeschädigungen immer wegschaut, dort aber keine politischen Vorstösse macht, hat jede Glaubwürdigkeit verspielt.  

Aufgeklärte Bürger durchschauen dieses politische Manöver von SVP-Exponenten.

René Wigger, Luzern 


Teilen & empfehlen:
Share    
Kommentare:

Keine Einträge

Kommentar verfassen:

Ins Gästebuch eintragen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz  

Letzte Beiträge von Herbert Fischer:

Über Herbert Fischer:

Herbert Fischer (1951) arbeitet seit 1969 als Journalist und Pressefotograf. Er war unter anderem Redaktor der «LNN», der «Berner Zeitung» und Chefredaktor der «Zuger Presse». Seine Kernthemen sind Medien (Medienwirkung, Medienethik, Medienpolitik), direkte Demokratie, Sicherheitspolitik, soziale Fragen und gesellschaftliche Entwicklungen. Heute berät und unterstützt er Firmen, Organisationen und Persönlichkeiten in der Öffentlichkeitsarbeit. Fischer war von 1971 bis 1981 Mitglied der SP der Stadt Luzern, seither ist er parteilos. Er ist in Sursee geboren und Bürger von Triengen und Luzern, wo er seit 1953 lebt. Herbert Fischer ist Gründer und Redaktor von lu-wahlen.ch

treten Sie mit lu-wahlen.ch in Kontakt

Interview von Radio 3fach am 27. August 2012 mit Herbert Fischer:

www.3fach.ch/main-story/lu-wahlen/