das gesamte meinungsspektrum lu-wahlen.ch - Die Internet-Plattform für Wahlen und Abstimmungen im Kanton Luzern

Spenden für Verein lu-wahlen.ch

Diese Website gefällt mir! Um weitere Beiträge darauf zu ermöglichen, unterstütze ich lu-wahlen.ch gerne mit einem Betrag ab CHF 10.-

Kolumne der Redaktion

12.09.2013

Treffpunkt (76): Wie das Maihofquartier seine Neuzuzüger begrüsst

Quartiervereine und Pfarrei, Sportvereine und Familiengruppen, Jugend und Alter: Diese breite Palette präsentiert sich beim Willkommensanlass für das Gebiet Maihof-Löwenplatz. Erstmals findet am nächsten Montag (16. September) der Abend als Infomarkt statt.


Mit diesem Plakat am Turm der Maihofkir-che werben die Veranstalter für ihren Info-abend am nächsten Montag (16. September).

Bild: Florian Flohr

«Marktplatz» ist das neu renovierte Maihof-Schulhaus. Verschiedene Vereine und Gruppen aus dem Quartier werden sich dort im Laufe des Abends vorstellen: Quartiervereine Maihof und Hochwacht, Pfarrei St. Josef-Maihof; Aktive Familien Maihof; Frauen Maihof; Singkreis Maihof; Mailino-Kinderchor; Pfadi Seppl (mit Pfadessen, Pfader, Wölfli, Biber); Seniorengruppe 60plus; Quartierarbeit Maihof; Handballclub Borba; Ruderclub Rotsee; Turnen für jedermann (STV).

Türen öffnen für über 60 Nationen

Eingeladen sind neuzugezogenen Personen und auch weitere Interessierte, die schon länger im Quartier leben. Unter den Zugezogenen sind über 60 verschiedene Nationalitäten vertreten. Für einige ist der Willkommensanlass der erste Kontakt mit Menschen aus dem Quartier. Ein grosser Teil ist neu in Luzern, aber in der Schweiz geboren oder lebt schon lange in unserem Land. Vielleicht reichen die Wurzeln bis nach Italien, in die Ukraine oder nach China. 

Die grosse kulturelle Vielfalt im Quartier macht eine gute Willkommenskultur besonders wichtig. Seit 2009 organisiert deshalb der Verein «Zusammen leben Maihof-Löwenplatz» jährlich diese Veranstaltung. Die Erfahrung hat gezeigt, dass ein solcher Anlass als Türöffner wirkt. Gerade beim Apéro entsteht ein Netz von Kontakten, das den Alltag erleichtert und die Verantwortung für das Quartierleben stärkt.

Florian Flohr, Kommunikationsbeauftragter der Katholischen Kirche Luzern, Luzern

---
Infomarkt und Apéro «Willkommen Maihof-Löwenplatz»: Schulhaus Maihof, Maihofstrasse 15, Montag, 16. September 2013, 18.30 bis 20.30 Uhr.


Teilen & empfehlen:
Share    
Kommentare:

Keine Einträge

Kommentar verfassen:

Ins Gästebuch eintragen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz  

Letzte Beiträge von Herbert Fischer:

Über Herbert Fischer:

Herbert Fischer (1951) arbeitet seit 1969 als Journalist und Pressefotograf. Er war unter anderem Redaktor der «LNN», der «Berner Zeitung» und Chefredaktor der «Zuger Presse». Seine Kernthemen sind Medien (Medienwirkung, Medienethik, Medienpolitik), direkte Demokratie, Sicherheitspolitik, soziale Fragen und gesellschaftliche Entwicklungen. Heute berät und unterstützt er Firmen, Organisationen und Persönlichkeiten in der Öffentlichkeitsarbeit. Fischer war von 1971 bis 1981 Mitglied der SP der Stadt Luzern, seither ist er parteilos. Er ist in Sursee geboren und Bürger von Triengen und Luzern, wo er seit 1953 lebt. Herbert Fischer ist Gründer und Redaktor von lu-wahlen.ch

treten Sie mit lu-wahlen.ch in Kontakt

Interview von Radio 3fach am 27. August 2012 mit Herbert Fischer:

www.3fach.ch/main-story/lu-wahlen/