das gesamte meinungsspektrum lu-wahlen.ch - Die Internet-Plattform für Wahlen und Abstimmungen im Kanton Luzern

Spenden für Verein lu-wahlen.ch

Diese Website gefällt mir! Um weitere Beiträge darauf zu ermöglichen, unterstütze ich lu-wahlen.ch gerne mit einem Betrag ab CHF 10.-

Kolumne der Redaktion

11.06.2012

Der Abschied von Otto Ineichen (4): Die Bilder

1500 Personen haben heute Montag (11. Juni 2012) Otto Ineichen die letzte Ehre erwiesen. Höchste RepräsentantInnen aus allen Ebenen der Politik, aus Wirtschaft, Gesellschaft, Kultur und Sport sind nach Sursee zur Trauerfeier in der Kirche St. Georg gekommen. Freunde und Weggefährten würdigten den am Mittwoch einem Herzversagen erlegenen FDP-Nationalrat und Unternehmer als herausragende Persönlichkeit mit grossen Herzen, enormer Schaffens- und Überzeugungskraft.


Der protokollarisch höchste Schweizer, SVP-Nationalratspräsident Hansjörg Walther, musste am letzten Mittwoch in der Grossen Kammer den Tod des Ratskollegen Otto Ineichen bekanntgeben. Sein Nachfolger wird Peter Schilliger (auf dem zweiten Bild, rechts). Auffällig war, dass unter den Trau-ergästen viele Leute aus dem «gewöhnli-chen Volk» waren, für die sich der sozialli-berale Nationalrat, geprägt vom christlichen Glauben, stets besonders engagiert hatte.

Bilder: Herbert Fischer

lu-wahlen.ch war vor Ort und zeigt hier Bilder, die vor und nach dem Gottesdienst vor der Kirche St. Georg entstanden sind. 


Teilen & empfehlen:
Share    
Kommentare:

Keine Einträge

Kommentar verfassen:

Ins Gästebuch eintragen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz  

Über Herbert Fischer:

Herbert Fischer (1951) arbeitet seit 1969 als Journalist und Pressefotograf. Er war unter anderem Redaktor der «LNN», der «Berner Zeitung» und Chefredaktor der «Zuger Presse». Seine Kernthemen sind Medien (Medienwirkung, Medienethik, Medienpolitik), direkte Demokratie, Sicherheitspolitik, soziale Fragen und gesellschaftliche Entwicklungen. Heute berät und unterstützt er Firmen, Organisationen und Persönlichkeiten in der Öffentlichkeitsarbeit. Fischer war von 1971 bis 1981 Mitglied der SP der Stadt Luzern, seither ist er parteilos. Er ist in Sursee geboren und Bürger von Triengen und Luzern, wo er seit 1953 lebt. Herbert Fischer ist Gründer und Redaktor von lu-wahlen.ch

treten Sie mit lu-wahlen.ch in Kontakt

Interview von Radio 3fach am 27. August 2012 mit Herbert Fischer:

www.3fach.ch/main-story/lu-wahlen/