das gesamte meinungsspektrum lu-wahlen.ch - Die Internet-Plattform für Wahlen und Abstimmungen im Kanton Luzern

Spenden für Verein lu-wahlen.ch

Diese Website gefällt mir! Um weitere Beiträge darauf zu ermöglichen, unterstütze ich lu-wahlen.ch gerne mit einem Betrag ab CHF 10.-

Kolumne der Redaktion

10.08.2011

Treffpunkt (1) - Die Freisinnigen bitten zur Tour de Libéral

FDP-Präsident Fulvio Pelli strampelt am 18. August von Wohlen nach Grosswangen. Dort bitten die Freisinnigen zu Wurst, Wein und Brot.


Die Tour de Suisse ist vorbei, auch das 24 Stunden Rennen in Schötz, aber am 18. August startet im aargauischen Wohlen die «Tour de Libéral», angeführt von Nationalrat und FDP-Präsident Fulvio Pelli. Grosswangen ist der erste Etappenort dieser fünftägigen Tour, welche auf dem Bundesplatz in Bern enden wird. Für die einzige Etappe im Kanton Luzern hat sich die örtliche FDP viel einfallen lassen.

Für die FDP Grosswangen kam die Anfrage von Fulvio Pelli überraschend, die beschauliche Rottalgemeinde als ersten Etappenort zu wählen, während für die anderen Zieleinfahrten Städte wie Langenthal, Solothurn, Biel, Lyss und Bern fungieren.  

Jeder Etappenort hat die Aufgabe, ein politisches Thema auf neue, überraschende Art und Weise zu präsentieren. Die FDP Grosswangen hat sich für die «4-Generationen-Gesellschaft» entschieden. Mit dem Betagtenzentrum Linde verfügt die Gemeinde über eine Vorzeigeeinrichtung. Die «Linde» bietet gleichzeitig den Mittagstisch für Kinder, ist Spitexzentrale, organisiert den Mahlzeitendienst und ist das Zuhause für viele ältere Menschen. Mit den neu erstellen 14 Alterswohnungen der Korporation ist zusätzlich ein Begegnungszentrum für alle Generationen entstanden. 

Für eine ungezwungene, fröhliche Stimmung ist am Donnerstag, 18,. August gesorgt: Alle Besucherinnen und Besucher erhalten kostenlos verschiedene Wurstwaren vom Grill, zusammen mit dem auserlesenen Weisswein Petit Arvine, offeriert vom Weinbauern und Nationalratspräsidenten Jean-René Germanier.

Erstmals können die neuen Korporationsalterswohnungen im Endausbau besichtigt und ein herrlicher Ausblick von der Begegnungsterrasse über die Dächer von Grosswangen genossen werden. Dazu gibt es Informationen aus erster Hand. Auf die Ziele der «4-Generationen-Gesellschaft» wird Nationalrat Fulvio Pelli in einem Kurzreferat eingehen. Das Kennenlernen der Kandidatinnen und Kandidaten für die eidgenössischen Wahlen vom 23. Oktober ist ein weiterer Programmpunkt. Daneben runden temperamentvolle Musik und ein lustiger Wettbewerb den Abend ab. Für die kleinen Gäste wird ein separates, betreutes Programm geboten.

Die Radtour wir um etwa 15.30 Uhr die Grenze zum Kanton Luzern erreichen. Der Weg führt via Hochdorf, Sempach, Sursee über Ettiswil nach Grosswangen. Auf dem Postplatz in Ettiswil wird sich der Tross letztmals sammeln, bevor der erste Etappenort der Tour in Grosswangen erreicht wird. Wer Lust hat, kann sich am 18. August um 17.45 Uhr beim Postplatz in Ettiswil der versammelten Fahrradgruppe anschliessen, die in einem gemächlichen Tempo und musikalisch begleitet nach Grosswangen fahren wird.   

(Medien-Mitteilung der FDP Grosswangen)


Teilen & empfehlen:
Share    
Kommentare:

Keine Einträge

Kommentar verfassen:

Ins Gästebuch eintragen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz  

Über Herbert Fischer:

Herbert Fischer (1951) arbeitet seit 1969 als Journalist und Pressefotograf. Er war unter anderem Redaktor der «LNN», der «Berner Zeitung» und Chefredaktor der «Zuger Presse». Seine Kernthemen sind Medien (Medienwirkung, Medienethik, Medienpolitik), direkte Demokratie, Sicherheitspolitik, soziale Fragen und gesellschaftliche Entwicklungen. Heute berät und unterstützt er Firmen, Organisationen und Persönlichkeiten in der Öffentlichkeitsarbeit. Fischer war von 1971 bis 1981 Mitglied der SP der Stadt Luzern, seither ist er parteilos. Er ist in Sursee geboren und Bürger von Triengen und Luzern, wo er seit 1953 lebt. Herbert Fischer ist Gründer und Redaktor von lu-wahlen.ch

treten Sie mit lu-wahlen.ch in Kontakt

Interview von Radio 3fach am 27. August 2012 mit Herbert Fischer:

www.3fach.ch/main-story/lu-wahlen/