das gesamte meinungsspektrum lu-wahlen.ch - Die Internet-Plattform für Wahlen und Abstimmungen im Kanton Luzern

Spenden für Verein lu-wahlen.ch

Diese Website gefällt mir! Um weitere Beiträge darauf zu ermöglichen, unterstütze ich lu-wahlen.ch gerne mit einem Betrag ab CHF 10.-

Kolumne der Redaktion

Liste aller Einträge:

30.07.2021

Der Luzerner Stadtrat erkennt die Brisanz der morgigen Demos nicht

Laut der «Luzerner Zeitung» vom letzten Samstag (siehe unter «Links») hat die Stadt Luzern für morgen Samstag (31. Juli) zwei Gesuche für Demonstrationen betreffs «Covid 19» bewilligt. Das ist gut so. [mehr]

Kategorie: Herbert Fischer

28.07.2021

lu-wahlen.ch verzeichnet täglich 7700 Zugriffe

Heute Mittwoch ist die Zahl der Zugriffe auf die Meinungs-Plattform lu-wahlen.ch auf 17 Mllionen geklettert. Seit es (am 21. März 2021) 16 Millionen waren - also vor vier Monaten und einer Woche - erfolgen somit pro Tag im...[mehr]

Kategorie: Herbert Fischer

26.07.2021

Wegen Cupsieger-Feiern: Anzeigen gegen FC Luzern und gegen unbekannt eingereicht

Am Pfingstmontag fanden in der Stadt Luzern unbewilligte Feierlichkeiten anlässlich des Cupsiegs des FC Luzern statt. Die Luzerner Polizei hat die Ermittlungen abgeschlossen und bei der Staatsanwaltschaft Anzeigen eingereicht.[mehr]

Kategorie: Herbert Fischer

26.07.2021

Polizeibulletin zum gestrigen Gewitter: 300 Ereignisse gemeldet, 682 Feuerwehrleute im Einsatz

Gestern Sonntag zog ein heftiges Gewitter mit Hagel über Teile des Kantons Luzern (siehe Medienmitteilung vom 25. Juli 2021). Bei der Polizei gingen bisher rund 300 Ereignismeldungen ein. 23 Feuerwehren mit 682 Angehörigen...[mehr]

Kategorie: Herbert Fischer

25.07.2021

Polizeibulletin: Wieder fluten Hagel und Starkregen Strassen und Gebäude

Heute Sonntagmittag zog ein heftiges Gewitter mit Hagel über den Kanton Luzern. Bei der Polizei gingen über 210 Ereignismeldungen ein. Es stehen 19 Feuerwehren im Einsatz. Meldungen über verletzte Personen liegen zurzeit keine...[mehr]

Kategorie: Herbert Fischer

20.07.2021

DOSSIER: Unwetter und Hochwasser 2021

Hier entsteht ein Dossier...[mehr]

Kategorie: Herbert Fischer

20.07.2021

Weitere Schutzmassnahmen abgebaut, doch noch keine Entwarnung

Heute Dienstag wurde der Schlauchdamm in der Bahnhofstrasse vom Bahnhofplatz bis zur Seidenhofstrasse entfernt. Zudem konnten die Kappellbrücke und der Rathausquai wieder geöffnet werden. Da nächste Woche wieder Gewitter möglich...[mehr]

Kategorie: Herbert Fischer

20.07.2021

SGV-Schiffe fahren ab Freitag wieder

Der Wasserpegel auf dem Vierwaldstättersee ist am Sinken. Die Schifffahrtsgesellschaft des Vierwaldstättersees (SGV) AG freut sich, voraussichtlich am Freitagmorgen, 23. Juli 2021 den Schifffahrtsbetrieb wieder aufnehmen zu...[mehr]

Kategorie: Herbert Fischer

19.07.2021

Schutzmassnahmen gegen Hochwasser werden abgebaut

Da der Pegel des Vierwaldstättersees weiter gesunken ist und die Wetterprognosen gut sind, konnte in der Stadt Luzern mit dem Abbau der Schutzbauten begonnen werden. Am Montagmorgen wurden mit Ausnahme der Kapellbrücke die...[mehr]

Kategorie: Herbert Fischer

18.07.2021

Hochwasser geht weiter zurück

In der Nacht zum heutigen Sonntag ist der Pegel des Vierwaldstättersees unter die kritische Marke von 434,90 Metern gesunken. Da der Pegel aber nur langsam sinkt und die Reuss- und Seeufer an einigen Stellen immer noch...[mehr]

Kategorie: Herbert Fischer

17.07.2021

Seespiegel leicht gesunken: Gefahr der Schwanenplatz-Flutung vorerst gebannt - die Bilder

In der Nacht zum heutigen Samstag hat der Pegel des Vierwaldstättersees mit 434,94 Metern über Meer seinen Höchststand erreicht. Gegen Morgen ist er leicht gesunken. Die Gefahr, dass der Schwanenplatz überschwemmt wird, ist...[mehr]

Kategorie: Herbert Fischer

16.07.2021

Stadt sperrt Fussgängerbrücken

Aufgrund starker Regenfälle im Kanton Schwyz ist der Pegel des Vierwaldstättersees weiter angestiegen. Da zu erwarten ist, dass er im Verlaufe des Morgens auf über 434,90 Meter über Meer steigt, werden ab heute Freitag (16. Juli)...[mehr]

Kategorie: Herbert Fischer

15.07.2021

Bundespräsident Guy Parmelin besucht und motiviert Luzerner Einsatzkräfte

Für den Vierwaldstättersee gilt nach wie vor die höchste Gefahrenstufe: Bundespräsident Guy Parmelin (SVP) machte sich heute Donnerstag (15. Juli) in der Stadt Luzern persönlich ein Bild von den Bemühungen der Einsatzkräfte, das...[mehr]

Kategorie: Herbert Fischer

15.07.2021

«Kranzniederlegung» von Neonazis in Sempach: Warum die Polizei nicht einschritt

Polizeisprecher Urs Wigger erklärt, warum die Luzerner Polizei letzten Samstag (10. Juli) einen Aufmarsch von Neonazis vor dem Denkmal für die Schlacht von Sempach nicht verhinderte.[mehr]

Kategorie: Herbert Fischer

15.07.2021

Polizeibulletin vom Donnerstag um 8h: Bitte keinen «Katastrophentourismus»

Der Pegel des Vierwaldstättersees steigt weiter an und die Situation bleibt kritisch. Im Kantonsgebiet stehen vereinzelte Feuerwehren im Einsatz. Mehrere Strassenabschnitte sind nach wie vor gesperrt. Bei der Luzerner Polizei...[mehr]

Kategorie: Herbert Fischer

14.07.2021

Polizeibulletin vom Mittwochvormittag (14. Juli) um 10h: Lage bleibt angespannt

Die Wetterberuhigung hat die herrschende Hochwassersituation vorerst etwas beruhigt, die Lage bleibt aber nach wie vor angespannt. Vor allem rund um den Vierwaldstättersee ist die Situation weiterhin kritisch, da der Pegel nach...[mehr]

Kategorie: Herbert Fischer

13.07.2021

Polizeibulletin vom Dienstagabend um 21:30h zur aktuellen Lage

Die anhaltenden starken Regenfälle der vergangenen Stunden haben die Situation, vor allem rund um den Vierwaldstättersee nochmals verschärft (Gefahrenstufe 5). An zahlreichen Stellen tritt der See über die Ufer. Im gesamten...[mehr]

Kategorie: Herbert Fischer

13.07.2021

Mindestens bis Samstag fahren keine SGV-Schiffe mehr

Wegen des Hochwassers wird die Schifffahrt bei der Schifffahrtsgesellschaft des Vierwaldstättersees (SGV) AG ab morgen Mittwoch (14. Juli) bis mindestens Samstagabend (17. Juli) eingestellt. [mehr]

Kategorie: Herbert Fischer

13.07.2021

34 Feuerwehren stehen im Unwetter- und Hochwasser-Einsatz

Die starken Regenfälle der vergangenen Stunden überschwemmten im Kanton Luzern zahlreiche Strassen, Keller und Unterführungen. Mehrere Strassenabschnitte sind derzeit gesperrt. Bei der Luzerner Polizei gingen über 110...[mehr]

Kategorie: Herbert Fischer

12.07.2021

Wo kann das Hochwasser in Luzern gefährlich werden?

Naturgefahrenkarten zeigen, wo in der Schweiz Siedlungen und Verkehrswege durch Hochwassergefahren, Rutschungen, Sturzprozesse und Lawinen bedroht sind. Sie sind folglich wichtige Instrumente zur Planung und Ausführung von...[mehr]

Kategorie: Herbert Fischer

Treffer 1 bis 20 von 4698