das gesamte meinungsspektrum lu-wahlen.ch - Die Internet-Plattform für Wahlen und Abstimmungen im Kanton Luzern

Spenden für Verein lu-wahlen.ch

Diese Website gefällt mir! Um weitere Beiträge darauf zu ermöglichen, unterstütze ich lu-wahlen.ch gerne mit einem Betrag ab CHF 10.-

Kolumne von Paul Winiker

23.02.2011

Grenzkontrollen wieder einführen

Bereits die Staatskrise in Griechenland hat deutlich gemacht, dass uns der Schengenraum nicht vor einem Zustrom von Flüchtlingen schützen kann.


Wenn die Polizei illegale Einwanderer kontrolliert, zeigen sich bei ihnen mitunter auch gesundheitliche Probleme, was den Einbezug des Rettungsdienstes erfordern kann.<br><br>Bild: Herbert Fischer

Wenn die Polizei illegale Einwanderer kontrolliert, zeigen sich bei ihnen mitunter auch gesundheitliche Probleme, was den Einbezug des Rettungsdienstes erfordern kann.

Bild: Herbert Fischer

Im Gegenteil. Die Schengen-Regelungen sind eine reine Schönwetter-Konstruktion. Wenn's härter kommt, müssen wir uns selbst schützen vor einem unkontrollierten Zustrom von Wirtschaftsflüchtlingen. Die jüngsten Umwälzungen in Nordafrika – und wohl auch noch weitere – machen es nun dringend erforderlich, unsere Grenzen vor allem im Süden wieder zu schützen. Notfalls mit Notrecht müssen wir wieder rigorose Kontrollen durchführen und dafür braucht es Grenzwache, Polizei und notfalls die Armee.

Die soften Töne von Frau Bundesrätin Sommaruga sind das falsche Signal.

Ausserordentliche Situationen erfordern ausserordentliche Massnahmen. Vor allem im Tessin sind sofort umfassende Grenzkontrollen wieder einzuführen. Das ist das Gebot der Stunde.


Teilen & empfehlen:
Share    
Kommentare:

Keine Einträge

Kommentar verfassen:

Ins Gästebuch eintragen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz  

Paul Winiker (SVP) war Finanzchef und Gemeindepräsident von Kriens sowie Kantonsrat. Am 10. Mai 2015 ist er in den Regierungsrat gewählt worden, wo er als Justiz. und Sicherheitsdirektor amtet.

paulwiniker.ch