das gesamte meinungsspektrum lu-wahlen.ch - Die Internet-Plattform für Wahlen und Abstimmungen im Kanton Luzern

Spenden für Verein lu-wahlen.ch

Diese Website gefällt mir! Um weitere Beiträge darauf zu ermöglichen, unterstütze ich lu-wahlen.ch gerne mit einem Betrag ab CHF 10.-

Kolumne von Hermann Suter

Liste aller Einträge:

30.03.2015

Die Linke soll sich zurückziehen, auf einen zweiten Wahlgang verzichten und so Geld des Kantons einsparen

Zweifellos wurden die zahlreichen Medienschaffenden, «Polit-Experten», und allerhand weitere «Polit-Astrologen» von der Tatsache überrascht, dass die drei bisherigen Regierungsräte Graf, Küng und Wyss auf Anhieb wiedergewählt ...[mehr]

Kategorie: Hermann Suter

18.03.2015

SP-Kandidatin Felicitas Zopfi steht für eine SP, die noch linker ist

Seit Jahren plädieren wir dafür, dass die relevanten politischen Kräfte entsprechend ihrem Stimmenanteil an der Exekutiv-, beziehungsweise Regierungsverantwortung beteiligt werden. Wir betrachten es als gravierenden Nachteil für...[mehr]

Kategorie: Hermann Suter

24.02.2015

Der bewährte schweizerische Proporzgedanke soll auch im Kanton Luzern angewandt werden

Der Historiker, frühere Rektor des Stadtluzerner Lehrerseminars und FDP-Grossrat Hermann Suter setzt sich mit einem Komitee dafür ein, dass die CVP zwei sowie FDP.Die Liberalen, SP und SVP je einen Regierungssratssitze erhalten. [mehr]

Kategorie: Hermann Suter

04.12.2012

Warum der 8. Dezember für die Luzerner Freisinnigen so bedeutungsvoll ist

Immer am 8. Dezember findet ein kantonaler Parteitag der früheren «Luzerner Liberalen» statt, die inzwischen als «FDP.Die Liberalen» auftreten. Historiker Hermann Suter, selber ein Leben lang Freisinniger, erklärt - eigens auf...[mehr]

Kategorie: Hermann Suter

29.07.2012

Heimat! Heimat?

HEIMAT-DEBATTE (13) - Heimat lässt sich weder aus allerhand Lexika, noch über Definitionen von zig Experten erklären. Auch Google hilft nicht weiter. Denn zu individuell, zu persönlich, zu stark vom eigenen Leben und Erleben ist...[mehr]

Kategorie: Hermann Suter

23.03.2012

Hermann Suter erklärt, warum und wie 371 Schützenpanzer gerettet werden sollen

7. Mai 2011 in Sempach an einer Veranstaltung der Gruppe Giardino: Hermann Suter im Gespräch mit Verteidigungsminister Ueli Maurer<br><br>Bild: Herbert Fischer

Private Patenschaft für Schützenpanzer: Nostalgisches Hirngespinst oder prüfenswerte  Investition in die Sicherheit der Schweiz? [mehr]

Kategorie: Hermann Suter

13.12.2011

Fusion Emmens mit Luzern: Nachteile überwiegen

Abgesehen davon, dass die Gemeindeautonomie wesentlich die gewachsene politische Kultur der Schweiz prägt, hat die künstlich und von oben herab forcierte regierungsrätliche Fusionspolitik nichts als Kosten und «Unmues» gebracht....[mehr]

Kategorie: Hermann Suter

03.05.2011

Als langjähriger Praktiker gegen dieses Schulgesetz

Kinder sollen noch Kinder sein dürfen: Das ist eines der Argumente der Gegner des Volksschul-Bildungsgesetzes.<br><br>Bild: Herbert Fischer

Er war selber Lehrer und leitete von 1977 bis 1993 das Lehrerseminar der Stadt Luzern. Der Freisinnige Hermann Suter bekämpft die Teilrevision des Volksschul-Bildungsgesetzes vehement.[mehr]

Kategorie: Hermann Suter

27.04.2011

Droht der Schweizerischen Milizarmee der Untergang?

Bundesrat Ueli Maurer heute (Samstag, 7. Mai 2011) in Sempach: Der VBS-Chef genoss das Bad in der Menge der Gäste der Gruppe Giardino, die dem Wehrminister mit diesem Anlass den Rücken stärkte, um den weiteren Abbau der Armee Armee zu verhindern.<br><br>Bilder: Herbert Fischer

Seit Jahren missachten die Landesregierung und die Bundesversammlung die Bundesverfassung! Dies wirft ihr die Gruppe Giardino vor, deren Interimspräsident Hermann Suter (Greppen) ist. Sie hat Bundesrat Ueli Maurer für Samstag, 7....[mehr]

Kategorie: Hermann Suter

13.04.2011

Noch liegt Nebel über dem Schlachtfeld…

Seine Partei verlor im Kantonsrat sechs von 29 Sitzen, jetzt soll er für die FDP den einzigen Sitz in der Regierung holen: Willisaus Stadtpräsident Robert Küng.<br><br>Bilder: Herbert Fischer

Der Wahlsonntag hat verschiedene Überraschungen gebracht. Während bei den Verlierern Ratlosigkeit und Konsternation herrscht, frohlocken die Sieger mehr oder weniger verhalten. So recht wird man mit den Ergebnissen kaum glücklich...[mehr]

Kategorie: Hermann Suter

08.04.2011

Proporzsystem: Seit Generationen bewährt oder Auslaufmodell?

Am Luzerner Wahlsonntag 10. April 201 geht es auch um die Frage, ob ein politisches System weitergeführt oder abgeschafft wird: der Proporz.[mehr]

Kategorie: Hermann Suter