das gesamte meinungsspektrum lu-wahlen.ch - Die Internet-Plattform für Wahlen und Abstimmungen im Kanton Luzern

Spenden für Verein lu-wahlen.ch

Diese Website gefällt mir! Um weitere Beiträge darauf zu ermöglichen, unterstütze ich lu-wahlen.ch gerne mit einem Betrag ab CHF 10.-

Kolumne von Albert Schwarzenbach

Liste aller Einträge:

24.04.2016

Gesucht wird: ein «Mister Salle modulable»

Der 1996 verstorbene Stadtluzerner Schuldirektor und Theaterdezernent Dr. Robert Schiltknecht (FDP) rang anfangs der Neunziger Jahre die Hände: «Wir wissen nicht, wie wir zu einem neuen Konzertsaal kommen.» Doch Monate später...[mehr]

Kategorie: Albert Schwarzenbach

14.03.2016

Wer gewinnt die Wahlen?

Am 1. Mai ist es wieder soweit: In der Stadt Luzern werden Stadtregierung und Stadtparlament gewählt. Bereits seit Monaten werden Zahlen hochgerechnet, Allianzen geschmiedet und wieder verworfen, Prognosen in die Welt gesetzt.[mehr]

Kategorie: Albert Schwarzenbach

26.11.2014

Was für ein Nein zur Gütschbahn spricht

Wer auf der Strasse für ein Nein zur Gütschbahn wirbt, erlebt vielerlei. So trifft er Leute, die nicht verstehen wollen, warum der wohlhabende Besitzer des Hotels Gütsch für eine Bahn, die zu 80 Prozent von seinen Kunden benützt...[mehr]

Kategorie: Albert Schwarzenbach

10.02.2014

Bei der Gesamtplanung hat sich die CVP nicht zur Verkehrspolitik geäussert

Eine Antwort auf die Kolumne von René Regenass: Die bürgerliche Mehrheit des Luzerner Stadtparlaments spürt das Volk nicht (siehe unter «In Verbindung stehende Artikel»).[mehr]

Kategorie: Albert Schwarzenbach

04.02.2014

Kontingente schaffen nur Probleme

Zur SVP-Initiative «gegen Masseneinwanderung», über die am 9. Februar abgestimmt wird.[mehr]

Kategorie: Albert Schwarzenbach

08.01.2014

Warum die CVP ja zum Bevölkerungsantrag sagt

Was bis jetzt Schweizern vorbehalten war, soll jetzt auch Ausländern mit Ausweis C ermöglicht werden: mit einem Anliegen an das Stadtparlament zu gelangen. Die Gemeindeordnung soll, falls die Stimmberechtigten zustimmen,...[mehr]

Kategorie: Albert Schwarzenbach

12.04.2013

Die Bibliothek Ruopigen kann gerettet werden

Die Stadt muss sparen. Gleich wie Adligenswil, Kriens und Emmen. Die Gründe liegen grösstenteils ausserhalb des Einflussbereichs der Stadt: Steuergesetzrevision, Pflegefinanzierung oder Kindes- und Erwachsenenschutzrecht. Sollen...[mehr]

Kategorie: Albert Schwarzenbach

05.04.2013

CVP-Motion fordert Planungsbericht über die städtische Wirtschaftspolitik

Grossstadtrat Albert Schwarzenbach hat namens seiner Fraktion einen entsprechenden Vorstoss eingereicht.[mehr]

Kategorie: Albert Schwarzenbach

27.12.2012

Nach dem Budget-Ja: Neue Wege bei Quartierbüros

Mit 64 Prozent Ja-Stimmen haben die Stimmberechtigten das Budget 2013 angenommen. Damit haben sie sich hinter eine moderate Steuererhöhung gestellt und dem Stadtrat ermöglicht, den nicht beeinflussbaren Mehraufwand wie die...[mehr]

Kategorie: Albert Schwarzenbach

22.11.2012

Die Bibliothek Ruopigen hat noch eine kleine Chance

Was am nächsten Samstag geschieht, sprengt den Rahmen des Üblichen: ein Aktionstag auf dem Ruopigenplatz in Reussbühl. Damit soll bekundet werden, dass die Bibliothek Ruopigen nicht verschwinden darf. [mehr]

Kategorie: Albert Schwarzenbach

09.11.2012

Videoüberwachung: Adrian Borgula, das ist unser Auftrag

Das Stadtparlament hat an seiner gestrigen Sitzung mit 25:21 Stimmen ablehnend vom Bericht über die Videoüberwachung Kenntnis genommen. Damit hat die Ratsmehrheit bekundet, dass sie mit der Art, wie der Stadtrat dieses Projekt...[mehr]

Kategorie: Albert Schwarzenbach

27.08.2012

Der Grendel und kein Ende

Der Stadtrat hat letzte Woche den Planungsbericht Grendel/Löwengraben zurückgestellt. Wann und ob er überhaupt vor das Stadtparlament kommt, ist offen. Damit wird eine jahrelange Geschichte um ein Kapitel reicher. [mehr]

Kategorie: Albert Schwarzenbach

29.05.2012

CVP will bisheriges Gleichgewicht erhalten

Die jetzige parteipolitische Zusammensetzung des Stadtrats hat sich bewährt. Oder: Warum sich Manuela Jost als Nachfolgerin des parteilosen Urs W. Studer empfiehlt.[mehr]

Kategorie: Albert Schwarzenbach

27.04.2012

Lösungen, die Bestand haben

Erste Zeugnisse der Umwälzungen auf der Allmend: Das neue Stadion und die beiden Hochhäuser.<br><br>Bild: Herbert Fischer

Wer einige Monate nicht mehr auf der Allmend war, staunt: Das Fussballstadion, die swissporarena, hat seine Bewährungsprobe bestanden. Die beiden Hochhäuser stehen, das Sportgebäude mit Hallenbad und Freizeitzentrum wächst. Noch...[mehr]

Kategorie: Albert Schwarzenbach

20.03.2012

Im Ratssaal die Post Löwengraben gerettet

Das waren noch Zeiten, als der Brief- und Paketbote und seine Leistungen sakrosankt waren. Doch Die Schweizerische Post ist längst ein knallhart rechnender Logistikkonzern, dem auf die Finger zu schauen gerade auch Auftrag der Politik ist, wenn sie den Service public durch ihn weiterhin erbracht haben will.<br><br>Bild: Herbert Fischer

Die Schweizerische Post wollte 2003 die Poststelle Löwengraben in Luzern verkleinern und dort keine Finanzgeschäfte mehr abwickeln. Die Quartierorganisationen wehrten sich mit einer Petition, denn sie befürchteten, dass dieser...[mehr]

Kategorie: Albert Schwarzenbach

15.03.2012

Thema Fusionen muss auf der Agenda bleiben

Das Projekt «Starke Stadtregion» ist gescheitert. Die Stimmberechtigten von Kriens, Adligenswil, Ebikon und jetzt auch noch jene von Emmen haben sich gegen Fusionsverhandlungen mit der Stadt ausgesprochen. In allen Gemeinden ist...[mehr]

Kategorie: Albert Schwarzenbach

14.01.2012

Blick nach Emmen

Über 62 Prozent der Stimmenden sprachen sich am 27. November 2011 in der Stadt Luzern dafür aus, Fusionsverhandlungen mit den umliegenden Gemeinden zu führen. Dies ist ein überraschend deutliches Resultat.[mehr]

Kategorie: Albert Schwarzenbach