das gesamte meinungsspektrum lu-wahlen.ch - Die Internet-Plattform für Wahlen und Abstimmungen im Kanton Luzern

Spenden für Verein lu-wahlen.ch

Diese Website gefällt mir! Um weitere Beiträge darauf zu ermöglichen, unterstütze ich lu-wahlen.ch gerne mit einem Betrag ab CHF 10.-

Kolumne von Giorgio Pardini

17.09.2014

Die illusorischen Neubaupläne der CVP-Kantonsrätin Andrea Gmür

Die städtische CVP und ihre Präsidentin Andrea Gmür träumen weiterhin von einem grossen architektonischen Wurf im Vögeligärtli anstelle der schützenswerten ZHB.


Nachdem sich seriöse lokale Architekten weigern am Projekt mitzuarbeiten, käme die Ehre, zu bauen vielleicht sogar einem ausländischen Stararchitekten zu. Dieser würde vielleicht sogar die fast unlösbare Aufgabe schaffen, die Qualität des Vögeligärtli trotz eines Neubaus erhalten zu können. 

Als Mitglied des Kantonsrats sollte aber immerhin Frau Gmür wissen, dass spätestens im kantonalen Parlament ihr Traum ausgeträumt wäre. In Zeiten rekordverdächtiger Sparpakete ist es illusorisch zu glauben, dass der Kanton mehr Geld für einen unschönen Zweckbau ausgeben würde. 

Ein luxuriöser  Glaspalast für die Stadt, während bei Bildung, dem öffentlichen Verkehr und der Behindertenbetreuung gespart wird? So zynisch wird nicht einmal Frau Gmürs Kantonalpartei sein. 

Die einzige vernünftige Lösung ist eine rasche Sanierung bevor auch hier die Kosten weiter ansteigen.

Giorgio Pardini, SP-Kantonsrat, Luzern


Teilen & empfehlen:
Share    
Kommentare:

Keine Einträge

Kommentar verfassen:

Ins Gästebuch eintragen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz  

Letzte Beiträge von Giorgio Pardini:

Über Giorgio Pardini:

SP-Kantonsrat Giorgio Pardini (*1958/SP/Luzern) ist Präsident des Luzerner Gewerkschaftsbundes (LGB). 

giorgiopardini.ch

Pardinis smartspider: