das gesamte meinungsspektrum lu-wahlen.ch - Die Internet-Plattform für Wahlen und Abstimmungen im Kanton Luzern

Spenden für Verein lu-wahlen.ch

Diese Website gefällt mir! Um weitere Beiträge darauf zu ermöglichen, unterstütze ich lu-wahlen.ch gerne mit einem Betrag ab CHF 10.-

Kolumne von Pascal Merz

11.06.2011

Wenn Konvertiten Wasser predigen und Wein trinken

SVP-Nationalrätin Yvette Estermann aus Kriens bettelt für eine merkwürdige Stiftung.


Mit diesem Plakat bedankte sich Yvette Estermann letzten Dezember bei ihren WählerInnen. Herausgegeben hat es ihre «Yvette Estermann-Stiftung».<br><br>Bild: Herbert Fischer

Mit diesem Plakat bedankte sich Yvette Estermann letzten Dezember bei ihren WählerInnen. Herausgegeben hat es ihre «Yvette Estermann-Stiftung».

Bild: Herbert Fischer

Religiöse Konvertiten fallen sehr oft als sehr linientreu und gelegentlich auch extrem auf. Yvette Estermann ist zwar keine Konvertitin – schliesslich gibt es dies im Zusammenhang von Nationalitätszugehörigkeiten nicht - doch vom Verhalten her, ähnelt sie einem religiösen Konvertiten.

Dem Realsozialismus entflohen, macht sie hingegen bei jeder sich bietenden Gelegenheit auf Patriotismus pur und predigt uns Schweizer Werte. Dies ist natürlich ihre Sache und ihre Partei ist ja diesbezüglich der absolute Spitzenreiter. Dass für Schweizer und Schweizerinnen aber Werte wie Ehrlichkeit, Gesetzestreue und Gleichheit sehr viel zählen, da scheinen sowohl Yvette Estermann wie auch die SVP für sich gerne mal eine Auge zuzudrücken.

Neustes Beispiel sind die «Rütli-Aktion» der SVP und die viele Fragen aufwerfende Yvette Estermann-Stiftung mit eigennützigem Anliegen. PolitikerInnen und Parteien sollten nicht an ihren Worten sondern an ihren Taten gemessen werden.

Es ist zu hoffen, dass die Schweizer und Schweizerinnen dies beherzigen und getreu unseren Werten die politischen Interessenvertreter nach ihren Taten wählen oder eben nicht wählen werden.

Pascal Merz, Sursee


Teilen & empfehlen:
Share    
Kommentare:

Keine Einträge

Kommentar verfassen:

Ins Gästebuch eintragen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz  

Über Pascal Merz:

Pascal Merz (SP/Sursee) kandidierte am 10. April 2011 für den Kantonsrat, ist aber nicht gewählt worden.