das gesamte meinungsspektrum lu-wahlen.ch - Die Internet-Plattform für Wahlen und Abstimmungen im Kanton Luzern

Spenden für Verein lu-wahlen.ch

Diese Website gefällt mir! Um weitere Beiträge darauf zu ermöglichen, unterstütze ich lu-wahlen.ch gerne mit einem Betrag ab CHF 10.-

Kolumne von Laura Kopp

Liste aller Einträge:

02.04.2013

Und täglich grüsst der Strassenstrich

In den letzten Wochen stand im Stadtparlament der Strassenstrich wieder einmal im Zentrum des Interesses. Dies aufgrund zweier von der FDP eingereichten Vorstösse. Gefordert wird eine Regelmentsanpassung, um die Situation im...[mehr]

Kategorie: Laura Kopp

07.05.2012

Wir Grünliberalen sind in der Realität angekommen

Am Sonntag konnten die Grünliberalen bei den kommunalen Parlamentswahlen insgesamt drei Sitze gewinnen. Einen in Kriens, einen in Emmen und einen in Luzern. [mehr]

Kategorie: Laura Kopp

12.04.2012

Prostitution: Verdrängung ist keine Lösung

Wie in anderen Städten erhitzt die Prostitution, insbesondere der Strassenstrich, auch in Luzern die Gemüter. Dies ist teilweise verständlich. [mehr]

Kategorie: Laura Kopp

10.03.2012

Ein Jahr nach «Fukushima»

Demos wie diese der Jungen Grünen vor den Luzerner Kantonsratswahlen vom 10. April 2011 waren erste politische Reaktionen auf «Fukushima». Seither hat sich in der Schweizer Energiepolitik manches verändert.<br><br>Bild: Herbert Fischer

Gebannt und schockiert schauten wir vor einem Jahr nach Japan. Das schwere Erdbeben und der verheerende Tsunami führten uns deutlich vor Augen, dass nichts, aber auch gar nichts hundertprozentig sicher ist – weder erdbebensichere...[mehr]

Kategorie: Laura Kopp

03.11.2011

Und wo bleibt das Recht für die Gemeinden?

Wenn man die Argumente der Gegnerinnen und Gegner der Initiative «Mit(be)stimmen!» liest, könnte man meinen, dass es am 27. November 2011 bereits um die Einführung des Ausländerstimmrechts geht. Doch dem ist nicht so. Die...[mehr]

Kategorie: Laura Kopp

12.10.2011

Beschränkung der Zuwanderung – eine never ending story

Wenn es ein Thema gibt, das hierzulande viel zu unsachlich und zu emotional diskutiert wird, dann ist das Immigration und Ausländerpolitik. Das war schon früher so und wird wohl auch in Zukunft so bleiben. [mehr]

Kategorie: Laura Kopp

26.09.2011

Der Wahlkampf findet in Bern statt

Herbert Fischer hat recht: Von Wahlkampf ist im Kanton Luzern – und das sage ich als Kandidatin – wenig zu spüren. Es sei denn, dass man mit Wahlkampf die mediale Präsenz und die zunehmende Zahl von Werbeplakaten und Flyern der...[mehr]

Kategorie: Laura Kopp

09.09.2011

Ökologische Steuerreform: Handlungsbedarf erkannt

Sie diskutierten bei der GLP (von links): Felix Müri, Louis Schelbert, Gesprächsleiter Roman Unternährer, Roland Fischer und Reiner Eichenberger.<br><br>Bild: Laura Kopp

Am Donnerstagabend (8. September 2011) diskutieren die Nationalräte Felix Müri (SVP) und Louis Schelbert (Grüne), Nationalratskandidat Roland Fischer (glp) und Prof. Reiner Eichenberger (Universität Freiburg) auf Einladung der...[mehr]

Kategorie: Laura Kopp

01.09.2011

Ein Einstieg noch vor dem Ausstieg?

Seien wir ehrlich: Der Entscheid der ständerätlichen Kommission vom Dienstag (30. August 2011) erstaunt nicht. Viele Ständeräte hatten sich bereits während der Sommersession, als sich der Nationalrat für den Ausstieg aussprach,...[mehr]

Kategorie: Laura Kopp

04.08.2011

Die Universität will wachsen

Noch sind Uni und PHZ damit beschäftigt, ins neue Hauptgebäude hinter dem KKL einzuziehen. Und anfangs September wird der Betrieb aufgenommen. Doch wer wann wie und vor allem wieviel wachsen soll - und darf - ist im Moment ein umstrittenes Thema.<br><br>Bild: Herbert Fischer

Die Universität Luzern sollte – so hiess es zumindest im Jahr 2000 – durchdacht und massvoll wachsen und das Angebot der damaligen Fachhochschule ergänzen. Elf Jahre später scheint diese Art Wachstum nicht mehr interessant zu...[mehr]

Kategorie: Laura Kopp

22.07.2011

Heimat ist dort, wo ich mich daheim fühle

Toleranz gegenüber gesellschaftlichen Minderheiten gehört für Laura Kopp zu den Qualitäten der Schweiz. Genau diesen Respekt sieht sie allerdings gefährdet. Im Bild: Luzerner Originale ihrer Weihnachtsfeier 2004 in der Bocciabahn beim Eichwald in Luzern.<br><br>Bild: Herbert Fischer

HEIMAT-DEBATTE (2) - Die Frage nach dem Begriff Heimat ist für mich schwierig zu beantworten. Denn Heimat hat für mich nichts mit grünen Wiesen, Bergen oder Schokolade zu tun. Schöne Berge gibt es auch anderswo und auch...[mehr]

Kategorie: Laura Kopp

11.04.2011

Vier mögliche Gründe für den GLP-Erfolg

Wer hätte das vor einem Monat gedacht: Die Grünliberalen ziehen mit sechs Kandidatinnen und Kandidaten in den Kantonsrat. Das bedeutet auf Anhieb Fraktionsstärke. Das war zwar das erklärte Ziel, doch wirklich damit gerechnet...[mehr]

Kategorie: Laura Kopp

29.03.2011

«Veränderung? Ja, aber nicht auf meine Kosten»

Die Energiewende – also der Ausstieg aus der Kernenergie – scheint zum Greifen nah. Doch sind wir wirklich dazu bereit, etwas zu verändern? Vieles weist daraufhin, dass dem nicht so ist. Denn Veränderungen sind nur immer dann...[mehr]

Kategorie: Laura Kopp

17.03.2011

Es braucht jetzt mehr Sachlichkeit

Seit dem Wochenende gibt es ein dominierendes Thema: Die Zukunft der Kernenergie in der Schweiz. Das Interesse, sachlich darüber zu diskutieren, haben aber nach allem Anschein nur wenige. [mehr]

Kategorie: Laura Kopp

14.03.2011

Es tut sich was in der Umwelt- und Klimapolitik

Fast alle sind sich darüber einig, dass Umweltschutz wichtig ist. Die Entscheide des Ständerats von vergangener Woche haben das deutlich gezeigt. [mehr]

Kategorie: Laura Kopp

10.03.2011

Direktzahlungen schaffen falsche Anreize

Wir Grünliberalen haben im Vergleich zu etablierten Parteien einen Vorteil: Wir haben keine Stammwählerschaft, die wir verlieren könnten. Das ist eine gute Ausgangslage, um die eigenen Vorstellungen in Sachen...[mehr]

Kategorie: Laura Kopp

08.03.2011

Landwirtschaft: Ein politischer Seiltanz

Eine starke Lobby allein reicht nicht. Die Landwirtschaft ist auch auf gute Akzeptanz in der Bevölkerung angewiesen. Dafür präsentiert sie sich mitunter auch an ungewöhnlichen Orten wie dem Luzerner Kornmarkt.<br><br>Bild: Herbert Fischer

Obwohl die Landwirtschaft wirtschaftlich kaum noch von Bedeutung ist, sind ihre Vertreterinnen und Vertreter nach wie vor politisch sehr einflussreich. Besonders gute Chancen haben sie in einem Wahljahr. [mehr]

Kategorie: Laura Kopp

03.03.2011

Im Zentrum der Bildungspolitik soll Qualität stehen

Bildung ist eine der wichtigsten Ressourcen unseres Landes. Deshalb ist ein qualitativ hochwertiges Bildungssystem für unsere Wirtschaft wichtig.[mehr]

Kategorie: Laura Kopp

21.02.2011

Die Grünliberalen – eine noch unbekannte Kraft

Logo der GLP

Fragen von Passantinnen und Passanten bei Standaktionen wie zum Beispiel «Was soll das eigentlich sein, dieses grünliberal?» oder «Grün und liberal, das passt doch nicht zusammen!» zeigen: Wir Grünliberalen stehen im Kanton...[mehr]

Kategorie: Laura Kopp

14.02.2011

Was Migration mit berufstätigen Frauen zu tun hat

Fehlende Arbeitskräfte könnten im Inland durch eine stärkere Einbindung der Frauen gefunden werden – ein Denkanstoss.[mehr]

Kategorie: Laura Kopp

Treffer 1 bis 20 von 21
<< Erste < Vorherige 1-20 21-21 Nächste > Letzte >>