das gesamte meinungsspektrum lu-wahlen.ch - Die Internet-Plattform für Wahlen und Abstimmungen im Kanton Luzern

Spenden für Verein lu-wahlen.ch

Diese Website gefällt mir! Um weitere Beiträge darauf zu ermöglichen, unterstütze ich lu-wahlen.ch gerne mit einem Betrag ab CHF 10.-

 

 

Die Redaktion empfiehlt

28.08.2023

3sat.de - Die Schweiz und die Kuh

Wie kam die Schweizer Kuh zu so viel Ruhm und Ehren, wo doch ihre Besitzer einst als «Chueschwiizer» beschimpft wurden? Gibt es eigentlich eine typisch Schweizerische Kuh? Wie geht es dem Vieh im Land, das sich rühmt, die strengsten Tierschutzgesetze zu haben? Und was sagt die Kuh zu all dem? Eine Reise durchs Kuhland Schweiz.


Den kriegerischen Schweizer Bauern wurde im Mittelalter Sodomie mit ihren Kühen vorgeworfen. Damit stellte man sie quasi ausserhalb der menschlichen Ordnung. Die Kuh stand aber auch im Mittelpunkt, als sich das Image der Eidgenossen radikal änderte. Im Rahmen der touristischen Erschliessung der Alpen entdeckte man in ihnen plötzlich die friedliebenden Hirten, die mit ihrem Vieh in Harmonie und Freiheit in den Bergen lebten. Und irgendwie funktioniert das immer noch: Als touristisches Aushängeschild steht die Kuh auf fetten Alpwiesen und vor verschneiten Bergen und erzählt davon, wie idyllisch, heil und naturverbunden die Schweiz ist.

Gleichzeitig paradiert sie aber auch als optimiertes Nutztier hochgezüchtet und frisch rasiert an den Viehschauen und erinnert daran, wie stark das Tier heute der wirtschaftlichen Logik gehorchen muss.

Die Geschichten rund um die Kuh sind zahlreich. Verbinden tut sie die Einsicht, dass die Menschen ihr sehr viel zu verdanken haben. Der Film geht ihnen nach: anekdotisch, unterhaltend und zum Nachdenken anregend. Das Grasland Schweiz mit seiner hohen Viehdichte hat eines der fortschrittlichsten Tierschutzgesetze und einen der geschütztesten Agrarmärkte der Welt.

Und trotzdem verhärten sich die politischen Fronten, weil sich das Land nicht recht zwischen mehr Ökologie oder mehr Effizienz entscheiden kann. Und mittendrin steht die Kuh: Was sagt eigentlich sie zu alledem?

Dieser Film von Lisa Röösli versucht, einen Blick auf das Innenleben der Kuh zu erhaschen. Eine Disziplin, der sich auch die Forschung immer mehr annimmt.

Die Schweiz und die Kuh: Montag, 28. August 2023, 20:15h bis 21:45h, 3 sat.

Siehe unter «Links».

(red)