das gesamte meinungsspektrum lu-wahlen.ch - Die Internet-Plattform für Wahlen und Abstimmungen im Kanton Luzern

Spenden für Verein lu-wahlen.ch

Diese Website gefällt mir! Um weitere Beiträge darauf zu ermöglichen, unterstütze ich lu-wahlen.ch gerne mit einem Betrag ab CHF 10.-

Die Redaktion empfiehlt

14.01.2022

«Willisauer Bote» - «Bei einem Nein sterben weitere Zeitungen»

Soll der Bund die Medien in der Schweiz zusätzlich fördern? Über diese Frage entscheidet die Stimmbevölkerung in der Abstimmung vom 13. Februar. Ein überparteiliches Luzerner Komitee hat sich seine Meinung dazu bereits gemacht. Es setzt sich für ein Ja ein. Wieso und mit welchen Argumenten?


So wettert das Referendumskomitee gegen die Medienförderung, wie sie am 13. Februar 2022 vors Volk kommt. Das Plakat unterstellt, «Medien-Millionäre» erhielten «Steuermilliarden», falls die Vorlage angenommen würde.

Das ist sachlich absolut falsch! Und höchst erstaunlich, denn das NEIN-Komitee besteht nicht aus Leuten, die bislang gegen die Interessen des Grosskapitals gekämpft haben.

Bildkommentar und Bild: Herbert Fischer

Zeitungsständer im Luzerner Bahnhof, aufgenommen im Mai 2011. «Die Region», vormals «Heimat» (am rechten Bildrand oben), gibts bereits nicht mehr.

Bild Herbert Fischer

Darüber berichtet im «Böttu» Stephan Weber (siehe unter «Dateien»).