das gesamte meinungsspektrum lu-wahlen.ch - Die Internet-Plattform für Wahlen und Abstimmungen im Kanton Luzern

Spenden für Verein lu-wahlen.ch

Diese Website gefällt mir! Um weitere Beiträge darauf zu ermöglichen, unterstütze ich lu-wahlen.ch gerne mit einem Betrag ab CHF 10.-

Die Redaktion empfiehlt

14.09.2021

republik.ch - «Schwule und Lesben waren anfänglich gegen die Ehe für alle»

Vor 20 Jahren haben die Niederlande als erstes Land der Welt die gleich­geschlechtliche Ehe ermöglicht. Der Soziologe Gert Hekma über die damalige Debatte, die unmöglichen Vorbehalte der Gegner und den Traum von der multiplen Elternschaft.


In jenem Raum des Luzerner Rathauses, in dem üblicherweise Ziviltrauungen stattfinden, präsentierte sich am 30. August das Luzerner Komitee, das sich für die «Ehe für alle» einsetzt. Von links: Michel Rudin (Luzern, Co-Präsident der GLP Kanton Luzern und Co-Präsident von Pink Cross), Monique Frey (Kantonsrätin Grüne, Emmen), Stadtpräsident Beat Züsli (SP, Luzern), Jacqueline Theiler (Luzern, Präsidentin FDP.Die Liberalen Kanton Luzern) und Karin Stadelmann (Luzern, Vizepräsidentin CVP Kanton Luzern).

Bild: Herbert Fischer

Mit Hekma sprach für republik.ch Salome Müller (siehe unter «Links»).