das gesamte meinungsspektrum lu-wahlen.ch - Die Internet-Plattform für Wahlen und Abstimmungen im Kanton Luzern

Spenden für Verein lu-wahlen.ch

Diese Website gefällt mir! Um weitere Beiträge darauf zu ermöglichen, unterstütze ich lu-wahlen.ch gerne mit einem Betrag ab CHF 10.-

Die Redaktion empfiehlt

01.08.2021

zeit.de - Darum tötet die Hitze in den Städten so viele Menschen

Wird es zu heiß, ist das lebensgefährlich. Über die Hitzeopfer wird wenig gesprochen – sie sterben oft allein zu Hause. Wie sich mit Klimaschutz Leben retten ließen.


Luzern ist zwar nicht gerade gesegnet mit Parks, vor allem nicht mit grossflächigen. Gleichwohl bieten ein paar Orte etwas Schutz im Schatten und locken zum Aufenthalt im Freien, wenn die Hitze brennt. Etwa der Rotsee.

Oder der Alte Friedhof oberhalb der Hofkirche.

Oder der Quai, wie hier am rechten Seeufer.

Oder das «Helvetiagärtli» beim Restaurant Helvetia im Neustadtquartier an der Waldstätterstrasse.

Oder das «Inseli» zwischen KKL und See.

Oder das «Vögeligärtli» zwischen Lukaskirche (rechts im Bild) und der Zentral- und Hochschulbibliothek (ZHB).

Oder die «Uufschötti» zwischen Tribschenquartier und linkem Seeufer.

Oder das «Dammgärtli» am Kreuzstutz.

Oder die «Lidowiese» zwischen Verkehrshaus und See.

Zur Erhitzung der Stadt trägt fraglos das enorme Verkehrsaufkommen bei, das zudem die Luft verschlechtert: Cars im Juni 2014 am Schweizerhofquai.

Bilder: Herbert Fischer

Darüber berichten auf zeit.de Linda Fischer, Dagny Lüdemann und Maria Mast (siehe unter «Links»).