das gesamte meinungsspektrum lu-wahlen.ch - Die Internet-Plattform für Wahlen und Abstimmungen im Kanton Luzern

Spenden für Verein lu-wahlen.ch

Diese Website gefällt mir! Um weitere Beiträge darauf zu ermöglichen, unterstütze ich lu-wahlen.ch gerne mit einem Betrag ab CHF 10.-

Die Redaktion empfiehlt

24.05.2021

luzern60plus.ch - Stadtrat Borgula über Velo-Rowdies: «Es werden durchaus Bussen ausgesprochen»

Ältere Fussgängerinnen und Fussgänger ärgern sich über rücksichtslose Velofahrer. Er könne den Unmut verstehen, sagt Stadtrat Adrian Borgula. In der Stadt Luzern gebe es aber zu wenig Raum, um alle Mischzonen aufzuheben. Muss mittelfristig das Auto Platz machen?


Solche Szenen gehören in Luzern längst zum Alltag, was - vor allem, aber nicht nur - ältere Leute ängstigt und ärgert.

Bild: Herbert Fischer

Umwelt- und Mobilitätsdirektor Adrian Borgula (Grüne) sagt: «Ich ärgere mich manchmal auch über Velofahrer, die ohne Rücksicht zu schnell durch Fussgängerzonen fahren oder sich nicht an Regeln halten. Ihnen fehlt das Bewusstsein, dass sie mit ihrer rasanten Fahrweise Passantinnen und Passanten erschrecken können.»

Bild: Herbert Fischer

Mit Adrian Borgula sprach für luzern60plus.ch Beat Bühlmann.

Hintergrund des Interviews ist ein Beitrag, der von Beat Bühlmann am 14. Mai auf der gleichen Website erschienen ist (siehe unter «In Verbindung stehende Artikel»: Rücksichtslose Velofahrer ängstigen ältere FussgängerInnen).

Siehe unter «Links».