das gesamte meinungsspektrum lu-wahlen.ch - Die Internet-Plattform für Wahlen und Abstimmungen im Kanton Luzern

Spenden für Verein lu-wahlen.ch

Diese Website gefällt mir! Um weitere Beiträge darauf zu ermöglichen, unterstütze ich lu-wahlen.ch gerne mit einem Betrag ab CHF 10.-

Die Redaktion empfiehlt

26.10.2020

«Tagesgespräch» - Ausgelaugtes Pflegepersonal soll zweite Welle meistern

In den Schweizer Spitälern nehmen die Eintritte von Covid-19-Patienten wieder stark zu. Die Kliniken könnten schon bald ans Limit stossen. Mittendrin: Das Pflegepersonal, das noch erschöpft ist von der ersten Welle. Die oberste Pflegerin über die Befindlichkeit in ihrem Berufsstand.


Die Schweiz hat ihnen applaudiert, und das Bewusstsein, dass Pflegeberufe systemrelevant sind, ist in der Bevölkerung wie in der Politik gestiegen.

Trotzdem hat sich für die Pflegerinnen und Pfleger in der Schweiz noch nichts wesentlich verbessert: Die Löhne bleiben tief, die Arbeitsbedingungen hart, und zu sagen haben sie in ihrem Berufsalltag wenig.

Diesem Missstand will das Pflegepersonal abhelfen: Mit der bereits eingereichten Pflegeinitiative, die eine Aufwertung des Berufs fordert – und in dieser Woche mit einer Protestaktion, welche die Politik aufrütteln soll.

Treibende Kraft hinter dem Protest ist Yvonne Ribi: Die Geschäftsführerin des Berufsverbands der Pflegefachleute SBK ist gewissermassen die oberste Pflegerin der Schweiz und Gast von Marc Lehmann im Tagesgespräch.

Mit Yvonne Ribi spricht im «Tagesgespräch» Marc Lehmann.

«Tagesgespräch»: Montag, 26. Oktober 2020, Schweizer Radio 1, 13h.

(red)