das gesamte meinungsspektrum lu-wahlen.ch - Die Internet-Plattform für Wahlen und Abstimmungen im Kanton Luzern

Spenden für Verein lu-wahlen.ch

Diese Website gefällt mir! Um weitere Beiträge darauf zu ermöglichen, unterstütze ich lu-wahlen.ch gerne mit einem Betrag ab CHF 10.-

Die Redaktion empfiehlt

30.05.2020

«Sternstunde Philosophie» - Wozu Kultur?

Kunst und Kultur braucht man nicht fürs blosse Überleben. Doch was wären Mensch und Gesellschaft ohne Kultur? Barbara Bleisch spricht mit dem Soziologen Dirk Baecker, der Philosophin Christine Abbt und dem Intendanten Nicolas Stemann über Systemrelevanz und Menschlichkeit in Zeiten von «Corona».


Die Frage, was systemrelevant ist, begleitet die Zeit der Pandemie wie ein Hintergrundrauschen: Was brauchen Menschen zum Leben – jetzt und in Zukunft? Was soll bleiben, was kann weg? Die Kultur gerät dabei schnell einmal ins Hintertreffen.

Künstlerisches Schaffen gilt bei manchen auch in guten Zeiten als verzichtbarer Luxus. Aber wäre ein Leben ohne Kultur langfristig lebenswert? Was ist Kultur überhaupt?

Seit es den Menschen gibt, hat er sich sprachlich, künstlerisch und musisch auf seine Umwelt bezogen. Braucht man also die Auseinandersetzung mit Kunst, Musik, Theater, Literatur und Film auch als Gesellschaft, um Zusammenhänge hinterfragen und neu entwerfen zu können?

Barbara Bleisch begibt sich auf Spurensuche mit dem Soziologen Dirk Baecker, der Philosophin Christine Abbt und Nicolas Stemann, dem Co-Intendanten des Schauspielhaus Zürich.

«Sternstunde Philosophie»: Sonntag, 31. Mai 2020, 11h bis 11:5h, SRF 1.

Siehe unter «Links».