das gesamte meinungsspektrum lu-wahlen.ch - Die Internet-Plattform für Wahlen und Abstimmungen im Kanton Luzern

Spenden für Verein lu-wahlen.ch

Diese Website gefällt mir! Um weitere Beiträge darauf zu ermöglichen, unterstütze ich lu-wahlen.ch gerne mit einem Betrag ab CHF 10.-

Die Redaktion empfiehlt

27.03.2015

zentralplus.ch - SVP- und JSVP-Politiker Anian Liebrand aus Beromünster musste wegen übler Nachrede vor dem Bezirksgericht Willisau antraben

Waren die Formulierungen von Anian Liebrand strafrechtlich relevant? Es geht um «erbärmliche Kreaturen» oder «feige Chaoten». Der Präsident der Jungen SVP ist sich vor dem Bezirksgericht Willisau keiner Schuld bewusst. Er würde es wieder machen. Das Urteil steht noch aus.


So präsentiert sich Anian Liebrand auf «Facebook» mit seiner Partnerin Fabienne Imfeld, die sich in der Stadt zur Wahl als SVP-Kantonsrätin unter anderem empfiehlt, weil sie bei den «Geisslechlöpfern Littau» mitmacht. Liebrand selber kandidiert erstaunlicherweise nicht.

Und so wirkte Anian Liebrand, damals noch Sekretär der SVP des Kantons Luzern, am 11. September 2011, als er die Seebrücke in Luzern mit seinen Verschwörungstheorien zu «9/11» bepinselte.

Er klagte Liebrand ein: Jonas Tunger (Adligenswil) von den Jungen Grünen.

Über die gestrige Gerichtsverhandlung vor dem Bezirksgericht Willisau (26. März) berichtet auf zentralplus.ch Sandro Portmann (siehe unter «Links«). 

(hrf)