das gesamte meinungsspektrum lu-wahlen.ch - Die Internet-Plattform für Wahlen und Abstimmungen im Kanton Luzern

Spenden für Verein lu-wahlen.ch

Diese Website gefällt mir! Um weitere Beiträge darauf zu ermöglichen, unterstütze ich lu-wahlen.ch gerne mit einem Betrag ab CHF 10.-

Die Redaktion empfiehlt

22.11.2014

tagesanzeiger.ch - Was das liberale Urgestein René Rhinow an seiner Partei vermisst

Der ehemalige Baselbieter Ständerat René Rhinow beklagt, dass sich die FDP nicht mit den wichtigen Fragen auseinandersetzt. Darüber sprachen mit ihm für den «Tagi» Philipp Loser und Hannes Nussbaumer.


Der 71-Jährige ist emeritierter Professor für Staats- und Verwaltungsrecht der Universität Basel, wo er von 1982 bis 2006 lehrte. Er sass von 1987 bis 1999 für die FDP im Ständerat.

Der Baselbieter stand für einen gesellschaftsliberalen, ökologie- und öffnungsfreundlichen Kurs.

Er prägte unter anderem den Begriff des «Ökoliberalismus»; eine Tendenz im Freisinn, die an Bedeutung verloren hat.

Nach seinem Rücktritt aus dem Ständerat präsidierte er zehn Jahre lang das Schweizerische Rote Kreuz. René Rhinow wohnt in Liestal und ist Vater von zwei erwachsenen Töchtern. 

Das TA-Interview: siehe unter «Links».