das gesamte meinungsspektrum lu-wahlen.ch - Die Internet-Plattform für Wahlen und Abstimmungen im Kanton Luzern

Spenden für Verein lu-wahlen.ch

Diese Website gefällt mir! Um weitere Beiträge darauf zu ermöglichen, unterstütze ich lu-wahlen.ch gerne mit einem Betrag ab CHF 10.-

Die Redaktion empfiehlt

29.09.2013

«1:12»: Economiesuisse-Chef Heinz Karrer wird bereits aggressiv

Noch immer sitzt offenbar dem Wirtschaftsdachverband Economiesuisse die Schlappe bei der Abzocker-Initiative vom März 2013 in den Knochen. Anders ist es wohl kaum zu erklären, dass er die JungsozialistInnen als Initianten und damit auch die UnterzeichnerInnen des Volksbegehrens schnoddrig abputzt.


Zu lesen sind seine Worte, die alles andere Gelassenheit und Sachlichkeit erkennen lassen, in einem Interview mit der «NZZ am Sonntag» (siehe unter «Links»).

Man muss kein Befürworter der 1:12-Initiative sein, um sich angesichts solcher Rundumschläge zu fragen: Liegen die Nerven beim Wirtschaftsdachverband bereits jetzt blank, obschon die Abstimmung doch erst Ende November ist und die eigentlichen Kampagnen der Befürworter und Gegner noch gar nicht gestartet sind? Oder andersrum: Das kann ja heiter werden, wenn sich ein führender Mann der Wirtschaft zu derart primitiven Äusserungen herablässt. Und: Ist Karrer der richtige Mann für eine so wichtige und exponierte Position?

Herbert Fischer, Redaktor lu-wahlen.ch - das ganze meinungsspektrum, Luzern