das gesamte meinungsspektrum lu-wahlen.ch - Die Internet-Plattform für Wahlen und Abstimmungen im Kanton Luzern

Spenden für Verein lu-wahlen.ch

Diese Website gefällt mir! Um weitere Beiträge darauf zu ermöglichen, unterstütze ich lu-wahlen.ch gerne mit einem Betrag ab CHF 10.-

Die Redaktion empfiehlt

06.05.2013

srf.ch - Doris Fiala bei Roger Schawinski

Kaum brachte sie sich als Kandidatin fürs Zürcher Stadtpräsidium ins Gespräch, outete ein Student sie als Plagiateurin. Und das, nachdem sie vor einem Jahr wegen üppiger Bezüge bei der AIDS-Hilfe kritisiert worden war. Die Zürcher FDP-Nationalrätin Doris Fiala, von Beruf PR-Frau (Übername: «Doris Trallala»), ist um klare Positionen nie verlegen. Vor allem, wenn es um Richtungsdiskussionen in ihrer Partei geht.


Doris Fiala am 6. Juni 2012 am Fraktions-ausflug der FDP-Bundeshausfraktion nach Triengen.

Bild: Herbert Fischer

Die sind zurzeit auch in der Stadt Zürich heftig im Gang. Heute Montagabend (6. Mai) ist sie Gast bei Roger Schawinski. Siehe unter «Links».