das gesamte meinungsspektrum lu-wahlen.ch - Die Internet-Plattform für Wahlen und Abstimmungen im Kanton Luzern

Spenden für Verein lu-wahlen.ch

Diese Website gefällt mir! Um weitere Beiträge darauf zu ermöglichen, unterstütze ich lu-wahlen.ch gerne mit einem Betrag ab CHF 10.-

Kolumne der Redaktion

05.02.2020

GLP-Flopp: Der Stadtrat tritt in den Ausstand

Die Luzerner Stadtregierung kann nicht mithelfen bei der Suche nach einer Lösung des faustdicken Problems, das die Grünliberalen der Stadt mit ihrer Liste für die Stadtratswahlen eingebrockt haben: sie ist befangen. Jetzt liegt der Ball beim Kanton, genauer beim Justiz- und Sicherheitsdirektor, Regierungspräsident Paul Winiker (SVP).


Die Stadtkanzlei hat dazu heute Mittwoch (5. Februar) eine Medienmitteilung veröffentlicht (siehe unter «Dateien»).

---
Der Stadtrat tat, was er tun musste, und was zu erwarten war: er erklärte sich für befangen und trat in den Ausstand. Es ist zu hoffen, dass nun das Justizdepartement einen Weg findet, das Gesetz so zu interpretieren, dass eine Lösung zustande kommt, mit der alle Seiten leben können; auch jene, die nicht direkt daran beteiligt sind.

Denn die rechtliche Lage ist nach Meinung mehrerer Juristen glasklar. Die GLP hat innert Frist nur eine Person nominiert, nämlich Manuela Jost.

Andererseits sind die Absichten von GLP, FDP und CVP klar und rechtzeitig kommuniziert worden und es ist offensichtlich, dass die eingereichte GLP Liste nicht den vorab getroffenen Vereinbarungen entspricht, dass es sich dabei also um einen sehr, sehr ärgerlichen Fehler handelt.

Herbert Fischer, Redaktor lu-wahlen.ch, Luzern


Teilen & empfehlen:
Share    
Kommentare:

Keine Einträge

Kommentar verfassen:

Ins Gästebuch eintragen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz  

Über Herbert Fischer:

Herbert Fischer (1951) arbeitet seit 1969 als Journalist und Pressefotograf. Er war unter anderem Redaktor der «LNN», der «Berner Zeitung» und Chefredaktor der «Zuger Presse». Seine Kernthemen sind Medien (Medienwirkung, Medienethik, Medienpolitik), direkte Demokratie, Sicherheitspolitik, soziale Fragen und gesellschaftliche Entwicklungen. Heute berät und unterstützt er Firmen, Organisationen und Persönlichkeiten in der Öffentlichkeitsarbeit. Fischer war von 1971 bis 1981 Mitglied der SP der Stadt Luzern, seither ist er parteilos. Er ist in Sursee geboren und Bürger von Triengen und Luzern, wo er seit 1953 lebt. Herbert Fischer ist Gründer und Redaktor von lu-wahlen.ch

treten Sie mit lu-wahlen.ch in Kontakt

Interview von Radio 3fach am 27. August 2012 mit Herbert Fischer:

www.3fach.ch/main-story/lu-wahlen/