das gesamte meinungsspektrum lu-wahlen.ch - Die Internet-Plattform für Wahlen und Abstimmungen im Kanton Luzern

Spenden für Verein lu-wahlen.ch

Diese Website gefällt mir! Um weitere Beiträge darauf zu ermöglichen, unterstütze ich lu-wahlen.ch gerne mit einem Betrag ab CHF 10.-

Kolumne der Redaktion

14.09.2019

Festakt in der Uni zu Ehren von Carl Spitteler: Die Rede von Peter von Matt im Wortlaut

Luzern feiert dieses Jahr die Person und das Werk von Carl Spitteler, der vor 100 Jahren den Nobelpreis für Literatur erhielt und 32 Jahre in Luzern wohnte. Kanton und Stadt Luzern, die Universität Luzern sowie der Verein «Carl Spitteler – 100 Jahre Literaturnobelpreis» und die Carl Spitteler Stiftung luden zum offiziellen Festakt an der Universität ein.


Die Festansprache hielt der emeritierte Literaturturwissenschafts-Professor Peter von Matt, 1937 in Luzern geboren und in Stans aufgewachsen. Hier unterhält er sich nach seiner Rede mit dem Direktor der Zentral- und Hochschulbibliothek Luzern (ZHB), Prof. Dr. Ruedi Mumenthaler.

Mehr über Peter von Matt - vermutlich einen der profiliertesten und bedeutendesten Schweizer Intellektuellen der Gegenwart - unter «Links».

Bild: Herbert Fischer

Es wird zur Stunde ein attraktives Programm mit Würdigungen, textlichen und musikalischen Beiträgen und einem Apéro riche geboten.

Die Festansprache hält der emeritierte Literaturwissenschafts-Professor Peter von Matt, weitere Wortbeiträge gibt es von EDA-Staatssekretärin Pascale Baeriswyl und Autorin Gisela Widmer.

So bald wie möglich folgt hier mehr, schauen Sie heute Samstag (14. September) einfach wieder auf dieser Seite.

Siehe unter «Links»: So berichtet da «Regionaljournal».

Und unter«Dateien»: Die Rede von Professor Peter von Matt.

(red)

 

 


Teilen & empfehlen:
Share    
Kommentare:

Keine Einträge

Kommentar verfassen:

Ins Gästebuch eintragen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz  

Über Herbert Fischer:

Herbert Fischer (1951) arbeitet seit 1969 als Journalist und Pressefotograf. Er war unter anderem Redaktor der «LNN», der «Berner Zeitung» und Chefredaktor der «Zuger Presse». Seine Kernthemen sind Medien (Medienwirkung, Medienethik, Medienpolitik), direkte Demokratie, Sicherheitspolitik, soziale Fragen und gesellschaftliche Entwicklungen. Heute berät und unterstützt er Firmen, Organisationen und Persönlichkeiten in der Öffentlichkeitsarbeit. Fischer war von 1971 bis 1981 Mitglied der SP der Stadt Luzern, seither ist er parteilos. Er ist in Sursee geboren und Bürger von Triengen und Luzern, wo er seit 1953 lebt. Herbert Fischer ist Gründer und Redaktor von lu-wahlen.ch

treten Sie mit lu-wahlen.ch in Kontakt

Interview von Radio 3fach am 27. August 2012 mit Herbert Fischer:

www.3fach.ch/main-story/lu-wahlen/