das gesamte meinungsspektrum lu-wahlen.ch - Die Internet-Plattform für Wahlen und Abstimmungen im Kanton Luzern

Spenden für Verein lu-wahlen.ch

Diese Website gefällt mir! Um weitere Beiträge darauf zu ermöglichen, unterstütze ich lu-wahlen.ch gerne mit einem Betrag ab CHF 10.-

Kolumne der Redaktion

13.06.2019

Rico De Bona folgt Aerny Bucher als Präsident der IG Luzerner Herbstmesse und Märkte

An der GV der Interessengemeinschaft Luzerner Herbstmesse und Märkte (IG LHMM) hat Aerny Bucher das Präsidium abgegeben. Er wurde für seine 17-jährige, erfolgreiche Führungsarbeit zum Ehrenpräsidenten ernannt. Nachfolger wird Rico De Bona, Sekretär der CVP Kanton Luzern. Er war zuvor der erste Leiter der Dienstabteilung Stadtraum und Veranstaltungen der Stadt Luzern.


CVP-Kantonalsekretär Rico De Bona wird bei der IG Luzerner Herbstmesse und Märkte im Präsidium Nachfolger von ...

... Aerny Bucher, den die IG zum Ehrenpräsidenten gewählt hat.

Bilder: Herbert Fischer

Bucher wurde 2003 als Präsident der IG LHMM gewählt. Vorher war er jahrelang als Platzmeister und Abteilungsleiter in der damaligen Stadtpolizei mit dem Markt- und Messewesen verbunden. Aerny Bucher hat sich in den vergangenen 17 Jahren mit viel Sachverstand und grossem Engagement für die Weiterentwicklung und die Anerkennung des Luzerner Markt- und Messewesens eingesetzt.

Weit über die Kantonsgrenzen hinweg wurde er als profunder Kenner dieser Szene geschätzt und war als Berater willkommen. In der Stadt Luzern engagierte er sich insbesondere für die Luzerner Herbstmääs und den Monatswarenmarkt auf der Bahnhofstrasse.

Er war zudem massgeblich am Aufbau und am grossen Erfolg des Luzerner Weihnachtsmarktes am Franziskanerplatz beteiligt. Mittlerweile gilt dieser Weihnachtsmarkt als einer der schönsten und attraktivsten Märkte der Schweiz. Das Wohl der Schaustellerinnen und Schausteller und der Markthändlerinnen und Markthändler lag ihm besonders am Herzen. Mit vielen persönlichen Kontakten war er ein geschätzter und gerne gesehener Gast an zahlreichen Veranstaltungen. Die Ehrenmitgliedschaft im Schweizerischen Marktverband zeugt von dieser Respekt.

Aerny Bucher engagierte sich für die Beibehaltung der Herbstmäss am Standort Inseli und für die Weiterführung des Monatswarenmarktes. Stolz ist er auf die vor einigen Jahren durchgeführte Besucherzählung an der «Herbstmääs».

Die Zahl von 354 000 Besucherinnen und Besuchern zeigte den wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Wert dieses Grossanlasses weit über die Kantonsgrenze auf. An der 47. Generalversammlung der IG LHMM wurde er in Anerkennung seiner grossen Leistungen zum Ehrenpräsidenten der IG ernannt.

Als Nachfolger wurde von der Generalversammlung Rico De Bona (Luzern) gewählt. Er hat sich als erster Leiter der neuen Dienstabteilung Stadtraum und Veranstaltungen der Stadt Luzern mit dem Markt- und Messewesen intensiv auseinandergesetzt und bringt beste Voraussetzungen für diese neue Funktion mit; seit 1. Oktber 2012 ist er vollamtlicher Sekretär der CVP Kanton Luzern. De Bona will die IG LHMM für neue Mitglieder attraktiv machen und im Hinblick auf das 50-jährige Bestehen im Jahr 2022 als Verhandlungspartner stärken.

Die IG LHMM bezweckt die Förderung des Marktwesens in der Stadt Luzern sowie die effiziente Zusammenarbeit zwischen der Stadt Luzern, ihrer Dienstabteilung Stadtraum und Veranstaltungen, der Teilnehmerschaft sowie den Interessenverbänden (Marktverband, Schaustellerverbände, Interessengemeinschaften).

Sie setzt sich insbesondere für die Erhaltung der zentralen Standorte und eines attraktiven Veranstaltungskonzeptes der Marktveranstaltungen ein. Sie organisiert den Luzerner Weihnachtsmarkt auf eigenes unternehmerisches Risiko. Die IG LHMM kann selber als Organisatorin von Märkten und der Herbstmesse auftreten (Auszug aus den Statuten vom 10. Juni 2011).

(Dies ist eine Medienmitteilung der IG LHMM)


Teilen & empfehlen:
Share    
Kommentare:

Keine Einträge

Kommentar verfassen:

Ins Gästebuch eintragen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz  

Über Herbert Fischer:

Herbert Fischer (1951) arbeitet seit 1969 als Journalist und Pressefotograf. Er war unter anderem Redaktor der «LNN», der «Berner Zeitung» und Chefredaktor der «Zuger Presse». Seine Kernthemen sind Medien (Medienwirkung, Medienethik, Medienpolitik), direkte Demokratie, Sicherheitspolitik, soziale Fragen und gesellschaftliche Entwicklungen. Heute berät und unterstützt er Firmen, Organisationen und Persönlichkeiten in der Öffentlichkeitsarbeit. Fischer war von 1971 bis 1981 Mitglied der SP der Stadt Luzern, seither ist er parteilos. Er ist in Sursee geboren und Bürger von Triengen und Luzern, wo er seit 1953 lebt. Herbert Fischer ist Gründer und Redaktor von lu-wahlen.ch

treten Sie mit lu-wahlen.ch in Kontakt

Interview von Radio 3fach am 27. August 2012 mit Herbert Fischer:

www.3fach.ch/main-story/lu-wahlen/