das gesamte meinungsspektrum lu-wahlen.ch - Die Internet-Plattform für Wahlen und Abstimmungen im Kanton Luzern

Spenden für Verein lu-wahlen.ch

Diese Website gefällt mir! Um weitere Beiträge darauf zu ermöglichen, unterstütze ich lu-wahlen.ch gerne mit einem Betrag ab CHF 10.-

Kolumne der Redaktion

08.01.2019

Junge CVP unterstützt den SP-Regierungratskandidaten

Bei den kommenden Regierungsratswahlen setzt die Junge CVP Kanton Luzern ein Zeichen für die Konkordanz. Aus diesem Grund wird sie einen eigenen Wahlvorschlag für den Regierungsrat einreichen.


Selbstverständlich sind auf dieser Liste die beiden bisherigen CVP Regierungsräte Guido Graf und Reto Wyss gesetzt, welche auch in der kommenden Legislatur wie gewohnt einwandfreie Arbeit leisten werden. Ebenfalls unbestritten für uns sind die Sitzansprüche der SVP mit dem bisherigen Regierungsrat Paul Winiker sowie der FDP mit Fabian Peter, als Ersatz für den abtretenden Robert Küng.

Die SP Kanton Luzern gehört als viertgrösste Partei ebenfalls wieder in die Regierung und soll erneut Regierungsverantwortung übernehmen, nachdem sie seit dem Ausscheiden aus der Regierung bei den Wahlen 2015 vor allem in die Oppositionsrolle schlüpfte.

Als fünften Kandidaten empfiehlt die JCVP Kanton Luzern deshalb den von der SP präsentierten Regierungsratskandidaten Jörg Meyer.

Wir sind der Überzeugung, dass die wiederhergestellte Konkordanz in der Luzerner Regierung der Schlüssel sein wird, um die aktuellen finanziellen Herausforderungen im Kanton zu meistern. Der Regierungsrat soll Luzern gestalten, und nicht nur verwalten. Zusammen mit den beiden neuen Kandidaturen der FDP und der SP, welchen wir beiden gemässigte und konstruktive Politik attestieren, sollte dies gelingen.

Elias Meier, Präsident JCVP Kanton Luzern, Oberkirch


Teilen & empfehlen:
Share    
Kommentare:

Keine Einträge

Kommentar verfassen:

Ins Gästebuch eintragen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz  

Über Herbert Fischer:

Herbert Fischer (1951) arbeitet seit 1969 als Journalist und Pressefotograf. Er war unter anderem Redaktor der «LNN», der «Berner Zeitung» und Chefredaktor der «Zuger Presse». Seine Kernthemen sind Medien (Medienwirkung, Medienethik, Medienpolitik), direkte Demokratie, Sicherheitspolitik, soziale Fragen und gesellschaftliche Entwicklungen. Heute berät und unterstützt er Firmen, Organisationen und Persönlichkeiten in der Öffentlichkeitsarbeit. Fischer war von 1971 bis 1981 Mitglied der SP der Stadt Luzern, seither ist er parteilos. Er ist in Sursee geboren und Bürger von Triengen und Luzern, wo er seit 1953 lebt. Herbert Fischer ist Gründer und Redaktor von lu-wahlen.ch

treten Sie mit lu-wahlen.ch in Kontakt

Interview von Radio 3fach am 27. August 2012 mit Herbert Fischer:

www.3fach.ch/main-story/lu-wahlen/