das gesamte meinungsspektrum lu-wahlen.ch - Die Internet-Plattform für Wahlen und Abstimmungen im Kanton Luzern

Spenden für Verein lu-wahlen.ch

Diese Website gefällt mir! Um weitere Beiträge darauf zu ermöglichen, unterstütze ich lu-wahlen.ch gerne mit einem Betrag ab CHF 10.-

Kolumne der Redaktion

10.09.2018

Auch diese zwei Initiativen der «Allianz» müssen abgelehnt werden

Die Welt wandelt sich rasant. Entsprechend sind alle Planungen mit grossen Unsicherheiten verbunden. Deshalb sind wir gut beraten, in den betroffenen Lebensbereichen grösstmögliche Flexibilität zu schaffen. Das garantiert, dass wir bei Veränderungen rasch und unabhängig reagieren können.


Das pure Gegenteil verlangen die drei Initiativen der «Allianz für Lebensqualität»: Das Gesundheitswesen soll mit fixen Vorgaben betoniert werden; die aktuelle Bildungslandschaft soll mittels Verfassungsartikel zementiert und die Finanzierung des ÖV mittels starrer Fonds versteinert werden.

Das ist so, wie wenn man sich im Hinblick auf künftige Beweglichkeitsübungen ein Stahlkorsett überzieht. Das Resultat sind verkrustete Systeme, nicht zu bremsende Kosten und schliesslich notwendige Steuererhöhungen.

Das Luzerner Stimmvolk hat dies bei der Abstimmung über die Gesundheitsinitiative bereits im letzten Juni realisiert. Die Vorlage wurde mit 73 Prozent wuchtig verworfen. Jetzt kommen die zwei anderen Initiativen der «Allianz» - jene zur Bildung und jene zum ÖV - vors Volk.

Wer in Zeiten des Wandels die nötige Flexibilität erhalten will, stimmt erneut zweimal entschlossen Nein.

Gaudenz Zemp, Kantonsrat FDP.Die Liberalen, Horw


Teilen & empfehlen:
Share    
Kommentare:

Keine Einträge

Kommentar verfassen:

Ins Gästebuch eintragen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz  

Letzte Beiträge von Herbert Fischer:

Über Herbert Fischer:

Herbert Fischer (1951) arbeitet seit 1969 als Journalist und Pressefotograf. Er war unter anderem Redaktor der «LNN», der «Berner Zeitung» und Chefredaktor der «Zuger Presse». Seine Kernthemen sind Medien (Medienwirkung, Medienethik, Medienpolitik), direkte Demokratie, Sicherheitspolitik, soziale Fragen und gesellschaftliche Entwicklungen. Heute berät und unterstützt er Firmen, Organisationen und Persönlichkeiten in der Öffentlichkeitsarbeit. Fischer war von 1971 bis 1981 Mitglied der SP der Stadt Luzern, seither ist er parteilos. Er ist in Sursee geboren und Bürger von Triengen und Luzern, wo er seit 1953 lebt. Herbert Fischer ist Gründer und Redaktor von lu-wahlen.ch

treten Sie mit lu-wahlen.ch in Kontakt

Interview von Radio 3fach am 27. August 2012 mit Herbert Fischer:

www.3fach.ch/main-story/lu-wahlen/