das gesamte meinungsspektrum lu-wahlen.ch - Die Internet-Plattform für Wahlen und Abstimmungen im Kanton Luzern

Spenden für Verein lu-wahlen.ch

Diese Website gefällt mir! Um weitere Beiträge darauf zu ermöglichen, unterstütze ich lu-wahlen.ch gerne mit einem Betrag ab CHF 10.-

Kolumne der Redaktion

20.08.2018

CVP startet Plakataktion für «konstruktiven Dialog mit der Bevölkerung»

Die CVP Stadt Luzern startet diesen Mittwoch eine Plakataktion, «um mit der Luzerner Bevölkerung in einen konstruktiven Dialog über wichtige Themen und Projekte zu treten». Dies heisst es in einer Medienmitteilung der Partei.


Die Debatten über diese wichtigen Themen und Projekte erwiesen sich als schwierig und würden «teils absichtlich blockiert». Das sei gefährlich für die Zukunft der Stadt Luzern. Die CVP Stadt Luzern setze sich «stets für Lösungen ein». Die Medienmitteilung weiter im Wortlaut: 

Zufriedene Gäste statt leere Kassen: Die CVP Stadt Luzern setzt sich für einen nachhaltigen Tourismus ein. Die Stadt Luzern lebt zu einem grossen Teil vom Tourismus. Viele Arbeitsplätze sind davon abhängig. Bevor die Stadt Luzern irgendwelche Gebühren für Touristen einführt, müssen ein Gesamtkonzept her und die nötigen Infrastrukturen dafür geschaffen werden. 

Parkplätze statt Suchverkehr: Die Verkehrsprobleme sind allgegenwärtig in der Stadt. Sie belasten die Wohnbevölkerung und gefährden das lokale Gewerbe sowie Arbeitsstellen in der Stadt. Das Parkhaus Musegg bietet eine realistische Lösung, trägt massiv zur Attraktivierung der Innenstadt bei und verhindert das weitere Abwandern von Geschäften aus dem Zentrum. Mehr Infos unter: www.museggparking.ch

Gesunder Menschenverstand statt Bevormundung: Es kann nicht Aufgabe eines Gemeinwesens sein, den Bürgern vorzuschreiben, was auf den Teller kommt. Wir appellieren deshalb an den gesunden Menschenverstand und sagen am 23. September klar Nein zur Revision des städtischen Energiereglements!  Mehr Infos unter: www.nein-zur-bevormundung.ch

(Dies ist eine Medienmitteilung der CVP Stadt Luzern)


Teilen & empfehlen:
Share    
Kommentare:

Keine Einträge

Kommentar verfassen:

Ins Gästebuch eintragen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz  

Über Herbert Fischer:

Herbert Fischer (1951) arbeitet seit 1969 als Journalist und Pressefotograf. Er war unter anderem Redaktor der «LNN», der «Berner Zeitung» und Chefredaktor der «Zuger Presse». Seine Kernthemen sind Medien (Medienwirkung, Medienethik, Medienpolitik), direkte Demokratie, Sicherheitspolitik, soziale Fragen und gesellschaftliche Entwicklungen. Heute berät und unterstützt er Firmen, Organisationen und Persönlichkeiten in der Öffentlichkeitsarbeit. Fischer war von 1971 bis 1981 Mitglied der SP der Stadt Luzern, seither ist er parteilos. Er ist in Sursee geboren und Bürger von Triengen und Luzern, wo er seit 1953 lebt. Herbert Fischer ist Gründer und Redaktor von lu-wahlen.ch

treten Sie mit lu-wahlen.ch in Kontakt

Interview von Radio 3fach am 27. August 2012 mit Herbert Fischer:

www.3fach.ch/main-story/lu-wahlen/