das gesamte meinungsspektrum lu-wahlen.ch - Die Internet-Plattform für Wahlen und Abstimmungen im Kanton Luzern

Spenden für Verein lu-wahlen.ch

Diese Website gefällt mir! Um weitere Beiträge darauf zu ermöglichen, unterstütze ich lu-wahlen.ch gerne mit einem Betrag ab CHF 10.-

Kolumne der Redaktion

24.08.2017

Gewerbekammer gegen «Rentenreform 2020» und für «Fremdsprachen-Initiative»

Die Parolen für zwei Abstimmungen vom 24. September fielen erwartungsgemäss aus.


Die Luzerner Gewerbekammer, das wirtschaftspolitische Organ des Kantonalen Gewerbeverbandes, war gestern Mittwochabend (23. August) zu Gast beim Gewerbe Escholzmatt-Marbach. In den Räumlichkeiten der Elektrisola Feindraht AG fassten die 56 anwesenden Delegierten die Parolen für die Abstimmungsvorlagen vom 24. September.

Die Bundesvorlage über die «Rentenreform 2020, zu welcher CVP-Ständerat Konrad Graber (Pro) und FDP-Nationalrat Albert Vitali (Contra) die Klingen kreuzten, wurde mit 25 zu 31 Stimmen abgelehnt.

Der kantonalen Volksinitiative «für eine Fremdsprache an der Primarstufe» stimmten die anwesenden Gewerbler mit 30 zu 26 zu. Vorausgegangen war ein Streitgespräch zwischen SVP-Kantonsrat Bernhard Steiner (Pro) und CVP-Kantonsrat Thomas Grüter (Contra).

Die Elektrisola Feindraht AG ist seit knapp 50 Jahren in Escholzmatt domiziliert und beschäftigt an diesem Standort rund 200 Mitarbeitende. Sie beliefert den Weltmarkt mit Lackdrähten für die Elektro-, Elektronik- und Textilindustrie.

(Dies ist eine Medienmitteilung der Gewerbekammer)


Teilen & empfehlen:
Share    
Kommentare:

Keine Einträge

Kommentar verfassen:

Ins Gästebuch eintragen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz  

Über Herbert Fischer:

Herbert Fischer (1951) arbeitet seit 1969 als Journalist und Pressefotograf. Er war unter anderem Redaktor der «LNN», der «Berner Zeitung» und Chefredaktor der «Zuger Presse». Seine Kernthemen sind Medien (Medienwirkung, Medienethik, Medienpolitik), direkte Demokratie, Sicherheitspolitik, soziale Fragen und gesellschaftliche Entwicklungen. Heute berät und unterstützt er Firmen, Organisationen und Persönlichkeiten in der Öffentlichkeitsarbeit. Fischer war von 1971 bis 1981 Mitglied der SP der Stadt Luzern, seither ist er parteilos. Er ist in Sursee geboren und Bürger von Triengen und Luzern, wo er seit 1953 lebt. Herbert Fischer ist Gründer und Redaktor von lu-wahlen.ch

treten Sie mit lu-wahlen.ch in Kontakt

Interview von Radio 3fach am 27. August 2012 mit Herbert Fischer:

www.3fach.ch/main-story/lu-wahlen/