das gesamte meinungsspektrum lu-wahlen.ch - Die Internet-Plattform für Wahlen und Abstimmungen im Kanton Luzern

Spenden für Verein lu-wahlen.ch

Diese Website gefällt mir! Um weitere Beiträge darauf zu ermöglichen, unterstütze ich lu-wahlen.ch gerne mit einem Betrag ab CHF 10.-

Kolumne der Redaktion

11.01.2017

Treffpunkt (254): Abschied von Walter Zimmermann

In der Luzerner Hofkirche findet am Freitag (13. Januar) um 10:30h der Abschiedsgottesdienst für Divisionär Walter Zimmermann statt. Der frühere Berufsmilitär ist am 4. Januar im 85. Altersjahr gestorben.


Anfangs der 80-er-Jahre: Divisionär Walter Zimmermann spricht anlässlich eines Fahnenaktes auf dem Allweg vor einer Einheit der Gebirgsdivision 9.

Bild: Emanuel Ammon / AURA

An der Trauerfeier sprechen Walter Zimmermanns Schwiegersohn Kurt Lötscher, Oberst Luigi Frasa, Korpskommandant Beat Fischer und Oberst i Gst Johann Schneider Ammann. 

Walter Zimmermann hat unter anderem die Gebirgsdivision 9 befehligt, in der seinerzeit mehrere Tessiner Einheiten beheimatet waren; darum die italienische Stimme mit Luigi Frasa, der dort als Oberst sein Stabschef war.

Beat Fischer hat unter Zimmermann viele Jahre Dienst geleistet, sowohl in seinen Milizfunktionen im Luzerner Infanterieregiment 19 wie auch als Berufsmilitär. Schliesslich hat er ihn rangmässig «überrundet», indem er Kommandant des Gebirgsarmeekorps 3 wurde, zu dem die Geb Div 9 gehört hat; allerdings war er als Korpskommandant nie direkter Vorgesetzter des Divisionärs.

Und der heutige Bundesrat Johann Schneider Ammann war Offizier im Stab Zimmermanns in der Geb Div 9.

Die Trauerfeier am Freitag, 13. Januar wird vom früheren Stadtpfarrer Gerold Beck geleitet, der mit «Zimbo» befreundet war. 

Vor der Trauerfeier, die um 10.30h in der Hofkirche beginnt, wird Walter Zimmermann im engsten Familien- und Freundeskreis bestattet.

Siehe auch unter «In Verbindung stehende Artikel».

Herbert Fischer, Redaktor lu-wahlen.ch, Luzern


Teilen & empfehlen:
Share    
Kommentare:

Keine Einträge

Kommentar verfassen:

Ins Gästebuch eintragen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz  

Über Herbert Fischer:

Herbert Fischer (1951) arbeitet seit 1969 als Journalist und Pressefotograf. Er war unter anderem Redaktor der «LNN», der «Berner Zeitung» und Chefredaktor der «Zuger Presse». Seine Kernthemen sind Medien (Medienwirkung, Medienethik, Medienpolitik), direkte Demokratie, Sicherheitspolitik, soziale Fragen und gesellschaftliche Entwicklungen. Heute berät und unterstützt er Firmen, Organisationen und Persönlichkeiten in der Öffentlichkeitsarbeit. Fischer war von 1971 bis 1981 Mitglied der SP der Stadt Luzern, seither ist er parteilos. Er ist in Sursee geboren und Bürger von Triengen und Luzern, wo er seit 1953 lebt. Herbert Fischer ist Gründer und Redaktor von lu-wahlen.ch

treten Sie mit lu-wahlen.ch in Kontakt

Interview von Radio 3fach am 27. August 2012 mit Herbert Fischer:

www.3fach.ch/main-story/lu-wahlen/