das gesamte meinungsspektrum lu-wahlen.ch - Die Internet-Plattform für Wahlen und Abstimmungen im Kanton Luzern

Spenden für Verein lu-wahlen.ch

Diese Website gefällt mir! Um weitere Beiträge darauf zu ermöglichen, unterstütze ich lu-wahlen.ch gerne mit einem Betrag ab CHF 10.-

Kolumne der Redaktion

28.11.2016

Historisches Museum zeigt Ausstellung über den Nach-, Quer- und Vordenker Emil Manser

Er ist schon über zwölf Jahre tot - aber er ist ebenso unvergessen wie unvergesslich: Emil Manser, der Mann in Militäruniform und mit dem Adventskranz auf dem Kopf, der «Strassenphilosoph», wie er auch schon genannt wurde. Das Historische Museum widmet ihm ab 9. Dezember eine Ausstellung.


Fürwahr eine grossartige Idee, dieser einzigartigen Figur so zu gedenken, speziell ihre Werke, aber auch ihr Wirken überhaupt zu präsentieren. Und so zum Schmunzeln ebenso anzuregen wie zum Nachdenken und Innehalten.

Dem Museum ist zu dieser Idee nur zu gratulieren! Es beweist damit einmal mehr, wie sehr es sich auch als Reflektor gesellschaftlicher Entwicklungen und Ereignisse versteht; stets im unverkennbaren Willen, damit ein möglichst breites Publikum zu erreichen. Und damit einen Beitrag zu leisten zu deren Verständnis, was ganz im Interesse der Gesellschaft insgesamt und somit ihres Zusammenhalts ist.

Siehe dazu unter «Dateien»: die Medienmitteilung des Historischen Museums.

Und unter «Links»: die Website des Museums zu dieser Ausstellung.

Siehe auch unter «In Verbindung stehende Artikel»: Rede von Herbert Fischer (Redaktor lu-wahlen.ch) an der Trauerfeier für «Radio Müüsli» und weitere Beiträge zu diesem Thema.

(red)

Die Ausstellung im Historischen Museum ist geöffnet von Dienstag bis Sonntag von 10 bis 17h. Montag geschlossen, ausser an Feiertagen. Geschlossen zudem an folgenden Tagen: 24. und 25. Dezember 2016,
1. Januar 2017, 23. Februar 2017 und 28. Februar 2017. Die Ausstellung dauert bis 17. April 2017.


Teilen & empfehlen:
Share    
Kommentare:

Keine Einträge

Kommentar verfassen:

Ins Gästebuch eintragen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz  

Letzte Beiträge von Herbert Fischer:

Über Herbert Fischer:

Herbert Fischer (1951) arbeitet seit 1969 als Journalist und Pressefotograf. Er war unter anderem Redaktor der «LNN», der «Berner Zeitung» und Chefredaktor der «Zuger Presse». Seine Kernthemen sind Medien (Medienwirkung, Medienethik, Medienpolitik), direkte Demokratie, Sicherheitspolitik, soziale Fragen und gesellschaftliche Entwicklungen. Heute berät und unterstützt er Firmen, Organisationen und Persönlichkeiten in der Öffentlichkeitsarbeit. Fischer war von 1971 bis 1981 Mitglied der SP der Stadt Luzern, seither ist er parteilos. Er ist in Sursee geboren und Bürger von Triengen und Luzern, wo er seit 1953 lebt. Herbert Fischer ist Gründer und Redaktor von lu-wahlen.ch

treten Sie mit lu-wahlen.ch in Kontakt

Interview von Radio 3fach am 27. August 2012 mit Herbert Fischer:

www.3fach.ch/main-story/lu-wahlen/