das gesamte meinungsspektrum lu-wahlen.ch - Die Internet-Plattform für Wahlen und Abstimmungen im Kanton Luzern

Spenden für Verein lu-wahlen.ch

Diese Website gefällt mir! Um weitere Beiträge darauf zu ermöglichen, unterstütze ich lu-wahlen.ch gerne mit einem Betrag ab CHF 10.-

Kolumne der Redaktion

27.08.2016

So feierte Luzern soeben den «Gold-Vierer» mit Mario Gyr vom Seeclub Luzern: die Bilder (1)

Vor der Jesuitenkirche hat der Stadtrat heute Samstag (27. August) einen offiziellen Empfang für Mario Gyr und seinen Kollegen Simon Schürch vom «Gold-Vierer» von Rio de Janeiro ausgerichtet.


Der Seeclub Luzern war mit mehreren Rudern vertreten, die stolz in den stahlblauen Himmel ragten, der so seinerseits Mario Gyr und Simon Schürch gratulierte und einen unvergesslichen Tag schenkte.

Stadtpräsident Stefan Roth würdigte die beiden Olympioniken, die Luzern zur Ehre gereichen.

Mehrere hundert Personen versammelten sich vor der altehrwürdigen Jesuitenkirche, um den «Gold-Jungs» von Rio herzlich zu gratulieren.

Büsy Lingg, der während 20 Jahren das Club-Organ See-Club-Revue betreut hatte und dem Verein seit Jahrzehnten in unzähligen Funktionen diente und dient.

Franz Kiss trat 1961 dem Seeclub bei und ist noch heute regelmässig als Skiffier auf dem See.

Die Feldmusik (im Hintergrund) war mit einer stattlichen Delegation in historischen Uniformen vertreten. Ebenso auffällig war die Präsenz der Damen (hier Finanzchefin Ursula Eiholzer), ...

... was aber nicht wirklich verwundert, ...

... denn der Seeclub Luzern Luzern hat inzwischen mehr weibliche als männliche Mitglieder.

Seeclub-Präsident Moritz Rogger genoss den heutigen Tag sichtlich. Er wird, zusammen mit dem Datum des Sieges in Rio de Janeiro, mit Sicherheit in die Geschichte des Vereins eingehen.

Bilder: Herbert Fischer

Unter «Dateien»: die Rede von Stadtpräsident Stefan Roth.

Siehe auch unter «In Verbindung stehende Artikel»: So feierte Luzern soeben den «Gold-Vierer» mit Mario Gyr vom Seeclub Luzern: die Bilder (2).

(hrf)


Teilen & empfehlen:
Share    
Kommentare:

Keine Einträge

Kommentar verfassen:

Ins Gästebuch eintragen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz  

Über Herbert Fischer:

Herbert Fischer (1951) arbeitet seit 1969 als Journalist und Pressefotograf. Er war unter anderem Redaktor der «LNN», der «Berner Zeitung» und Chefredaktor der «Zuger Presse». Seine Kernthemen sind Medien (Medienwirkung, Medienethik, Medienpolitik), direkte Demokratie, Sicherheitspolitik, soziale Fragen und gesellschaftliche Entwicklungen. Heute berät und unterstützt er Firmen, Organisationen und Persönlichkeiten in der Öffentlichkeitsarbeit. Fischer war von 1971 bis 1981 Mitglied der SP der Stadt Luzern, seither ist er parteilos. Er ist in Sursee geboren und Bürger von Triengen und Luzern, wo er seit 1953 lebt. Herbert Fischer ist Gründer und Redaktor von lu-wahlen.ch

treten Sie mit lu-wahlen.ch in Kontakt

Interview von Radio 3fach am 27. August 2012 mit Herbert Fischer:

www.3fach.ch/main-story/lu-wahlen/