das gesamte meinungsspektrum lu-wahlen.ch - Die Internet-Plattform für Wahlen und Abstimmungen im Kanton Luzern

Spenden für Verein lu-wahlen.ch

Diese Website gefällt mir! Um weitere Beiträge darauf zu ermöglichen, unterstütze ich lu-wahlen.ch gerne mit einem Betrag ab CHF 10.-

Kolumne der Redaktion

25.08.2015

Volle Liste der Jungen CVP für die Nationalratswahlen

Die JCVP Luzern freut sich, für die Nationalratswahlen eine volle Liste mit zehn Kandidierenden präsentieren zu dürfen. Dies heisst es in einer Medienmitteilung der Partei.


Diese Damen und Herren kandidierenden am 18. Oktober für den Nationalrat:

Ammann Jean-Pascal, Emmenbrücke (Präsident JCVP Schweiz);

Käch Tobias, Emmenbrücke (Präsident JCVP Kanton Luzern);

Meier Elias, Nottwil (Präsident JCVP Wahlkreis Sursee);

Krummenacher Michael, Kriens (Präsident JCVP Kriens);

Arnold Andrea, Hohenrain; 

Duss Seraina, Oberkirch;

Käppeli Corina, Kriens;

Lekaj Valon, Wolhusen;

Schnider Tobias, Beromünster;

Velke Simon, Meggen.

Wir unterstreichen damit unseren Anspruch, uns als junge, konstruktive Mitte auf nationaler Ebene für den Kanton Luzern einzusetzen. Nach mehreren Jahren der verschärften Links-Rechts-Diskussionen in der nationalen Politik wird es Zeit, dass die politische Mitte wieder gestärkt wird, denn nur so können politische Blockaden verhindert und stabile, breit abgestützte Lösungen erarbeitet werden. Insbesondere die junge Mitte muss dabei Gehör finden, damit sie bei den anstehenden Grossprojekten in der Sanierung der Altersvorsorge die Interessen der Jungen gegenüber der älteren Generation wahren kann.

Die JCVP Luzern unterstützt ausserdem ihr langjähriges Mitglied und heutigen Ständerat Konrad Graber mit einer eigenen Ständeratsliste «Junge für Konrad Graber».

Dies ist eine Medienmitteilung des Vorstandes der JCVP Luzern


Teilen & empfehlen:
Share    
Kommentare:

Keine Einträge

Kommentar verfassen:

Ins Gästebuch eintragen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz  

Über Herbert Fischer:

Herbert Fischer (1951) arbeitet seit 1969 als Journalist und Pressefotograf. Er war unter anderem Redaktor der «LNN», der «Berner Zeitung» und Chefredaktor der «Zuger Presse». Seine Kernthemen sind Medien (Medienwirkung, Medienethik, Medienpolitik), direkte Demokratie, Sicherheitspolitik, soziale Fragen und gesellschaftliche Entwicklungen. Heute berät und unterstützt er Firmen, Organisationen und Persönlichkeiten in der Öffentlichkeitsarbeit. Fischer war von 1971 bis 1981 Mitglied der SP der Stadt Luzern, seither ist er parteilos. Er ist in Sursee geboren und Bürger von Triengen und Luzern, wo er seit 1953 lebt. Herbert Fischer ist Gründer und Redaktor von lu-wahlen.ch

treten Sie mit lu-wahlen.ch in Kontakt

Interview von Radio 3fach am 27. August 2012 mit Herbert Fischer:

www.3fach.ch/main-story/lu-wahlen/