das gesamte meinungsspektrum lu-wahlen.ch - Die Internet-Plattform für Wahlen und Abstimmungen im Kanton Luzern

Spenden für Verein lu-wahlen.ch

Diese Website gefällt mir! Um weitere Beiträge darauf zu ermöglichen, unterstütze ich lu-wahlen.ch gerne mit einem Betrag ab CHF 10.-

Kolumne der Redaktion

17.06.2015

Die Luzerner Originale zu Gast im Grand Hotel (1)

Im «Schweizerhof» in Luzern steigen bekanntlich Promis der allerersten Liga ab. Doch heute Mittwoch (17. Juni) dinnierte in diesem Fünfsternehaus ein ganz besonders erlauchtes Gremium. Hotelier Mike Hauser hatte die Güüggali Zunft und ihre Schützlinge, die Luzerner Originale, zur Tafel gebeten. Sie liessen sich das nicht zweimal sagen und machten dem ehrenwerten Haus «au grand complet» die Aufwartung. Und boten - wie nicht anders zu erwarten war - grosses Kino.


Hans Pfister, einer der Gründer der Güüggali Zunft.

Silvio Panizza, Fasnachtsexperte.

Die frühere Reussfähre-Wirtin Sabina Degiacomi (links) mit André und Silvana Wittlin.

Eduard Linder, alias «Kripochef», ist nicht mehr «guet z Fuss» und deshalb mit dem Rollator unterwegs.

Die Zünfter Hans Baumann (links) und Hans Stadler (rechts).

Für einen so ausserordentlichen Anlass bewehrte sich sogar Angelo Bühler (rechts) mit einer Krawatte. Links: Joe Birrer, ...

... ein Experte, wenns um die Baselstrasse geht.

Zünfter Adolf Portmann, während 40 Jahren Geschäftsführer bei PKZ, brachte Dutzende von Krawatten mit.

Hans Ochsenbein, der die Zunft als Fähnrich immer perfekt repräsentiert.

Irma Stadelmann mit Partner Stefan Lang.

Bilder: Herbert Fischer

lu-wahlen.ch war dabei und zeigt dazu drei Bilderserien. Später folgt auch ein Text.

Siehe auch unter «In Verbindung stehende Artikel.»


Teilen & empfehlen:
Share    
Kommentare:

Keine Einträge

Kommentar verfassen:

Ins Gästebuch eintragen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz  

Über Herbert Fischer:

Herbert Fischer (1951) arbeitet seit 1969 als Journalist und Pressefotograf. Er war unter anderem Redaktor der «LNN», der «Berner Zeitung» und Chefredaktor der «Zuger Presse». Seine Kernthemen sind Medien (Medienwirkung, Medienethik, Medienpolitik), direkte Demokratie, Sicherheitspolitik, soziale Fragen und gesellschaftliche Entwicklungen. Heute berät und unterstützt er Firmen, Organisationen und Persönlichkeiten in der Öffentlichkeitsarbeit. Fischer war von 1971 bis 1981 Mitglied der SP der Stadt Luzern, seither ist er parteilos. Er ist in Sursee geboren und Bürger von Triengen und Luzern, wo er seit 1953 lebt. Herbert Fischer ist Gründer und Redaktor von lu-wahlen.ch

treten Sie mit lu-wahlen.ch in Kontakt

Interview von Radio 3fach am 27. August 2012 mit Herbert Fischer:

www.3fach.ch/main-story/lu-wahlen/