das gesamte meinungsspektrum lu-wahlen.ch - Die Internet-Plattform für Wahlen und Abstimmungen im Kanton Luzern

Spenden für Verein lu-wahlen.ch

Diese Website gefällt mir! Um weitere Beiträge darauf zu ermöglichen, unterstütze ich lu-wahlen.ch gerne mit einem Betrag ab CHF 10.-

Kolumne der Redaktion

13.03.2015

Journalist Hanspeter Léchenne ist tot

Der bekannte Luzerner Sportjournalist Hanspeter Léchenne ist im Alter von 63 Jahren gestorben. Dies geht aus einer Todesanzeige seiner Familie in der heutigen «NLZ» hervor.


«Lesch», wie er unter anderem gerufen wurde, war in den Siebziger Jahren Redaktor beim «Vaterland» im Ressort Sport und nachher während über 20 Jahren bei den «LNN», wo er vor allem über Fussball berichtete. Er genoss den Ruf eines hervorragenden Experten dieser Sportart und eines exzellenten Schreibers.

Eindrücklich war, in welch unnachahmlichen Tempo er seine Matchberichte, Kommentare und Interviews in die Schreibmaschine und später in den ersten Laptop hämmerte.  

Neben seinen handwerklichen Qualitäten beeindruckte er seine Kolleginnen und Kollegen in der Redaktion und auch in seinem enormen Bekannten- und Freundeskreis durch seine Herzlichkeit und seine Hilfsbereitschaft.

In den letzten Jahren kämpfte er immer mehr mit gesundheitlichen Problemen, denen er nun offenbar erlegen ist.

Der Journalismus in Luzern verliert einen aussergewöhnlichen Kollegen. Hunderte, wenn nicht Tausende, die ihn beruflich, als Sportkollegen oder einfach «aus der Beiz» kannten und schätzten, verlieren einen liebenswürdigen Freund und Mitmenschen.

Seinen Liebsten und Nächsten gilt ihre herzliche Anteilnahme an diesem schmerzlichen Verlust.

Die Trauerfeier findet statt am Donnerstag, 19. März 2015 um 14h in der Maihofkirche in Luzern. 

Herbert Fischer, Redaktor lu-wahlen.ch


Teilen & empfehlen:
Share    
Kommentare:

Keine Einträge

Kommentar verfassen:

Ins Gästebuch eintragen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz  

Über Herbert Fischer:

Herbert Fischer (1951) arbeitet seit 1969 als Journalist und Pressefotograf. Er war unter anderem Redaktor der «LNN», der «Berner Zeitung» und Chefredaktor der «Zuger Presse». Seine Kernthemen sind Medien (Medienwirkung, Medienethik, Medienpolitik), direkte Demokratie, Sicherheitspolitik, soziale Fragen und gesellschaftliche Entwicklungen. Heute berät und unterstützt er Firmen, Organisationen und Persönlichkeiten in der Öffentlichkeitsarbeit. Fischer war von 1971 bis 1981 Mitglied der SP der Stadt Luzern, seither ist er parteilos. Er ist in Sursee geboren und Bürger von Triengen und Luzern, wo er seit 1953 lebt. Herbert Fischer ist Gründer und Redaktor von lu-wahlen.ch

treten Sie mit lu-wahlen.ch in Kontakt

Interview von Radio 3fach am 27. August 2012 mit Herbert Fischer:

www.3fach.ch/main-story/lu-wahlen/