das gesamte meinungsspektrum lu-wahlen.ch - Die Internet-Plattform für Wahlen und Abstimmungen im Kanton Luzern

Spenden für Verein lu-wahlen.ch

Diese Website gefällt mir! Um weitere Beiträge darauf zu ermöglichen, unterstütze ich lu-wahlen.ch gerne mit einem Betrag ab CHF 10.-

Kolumne der Redaktion

15.08.2014

Seit heute funkts am See (7): die letzten Stunden vor dem Start

Die letzten Bilder vom Aufbau am Freitagnachmittag. Und die ersten vom ersten Publikum am Freitagabend.


Nathalie Salvade (links) und Jara Helmi am Stand von Radio 3Fach.

Remö Gödl brieft HelferInnen für ihre Einsätze an den vielen Bars. Der Hintergrund macht klar, an welch sagenhaftem Platz «Funk am See» stattfindet.

Nach vier Tagen kräftigen Zupackens beim Aufbau freut sich Samuel Konrad, dass es nun losgeht. Er wirkt ab Oktober als Programmleiter von Radio 3FACH.

An jedem «Funk am See» das beste Putzteam ever: Carla Keller (links) und Antonia Moser.

Melchior Bendel (rechts) ist ein «Funk am See»-Urgestein. Er präsidiert den Verein Openair Lidowiese. Hier erinnert er sich zusammen mit Roman Pfaffenlehner, einem der ersten Stagemanager, an frühere Lidowiese-Openairs.

Die elegante Bühne beim Schiffssteg ist fertig für das erste Konzert, das in wenigen Minuten abgeht.

Unter den ersten KonzertbesucherInnen: Yasi Manoharan aus Kriens und Thea Gemperle aus Adligenswil.

Kaum erschallten die ersten Sounds, zuckten auch im Publikum schon die ersten Lenden.

Fabian («Fesch») Fuchs ist seit eh und je bei «Funk am See» dabei; hat heute Freitagabend allerdings nichts von den ersten Konzerten, er hilft in der Küche, welche die HelferInnen verwöhnt, beim Abwaschen.

Jeremias Bachmann vom OK gönnt sich während des Sonnenuntergangs und nach dem Start des Programms ein wohlverdientes Bier.

Bilder: Herbert Fischer


Teilen & empfehlen:
Share    
Kommentare:

Keine Einträge

Kommentar verfassen:

Ins Gästebuch eintragen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz  

Über Herbert Fischer:

Herbert Fischer (1951) arbeitet seit 1969 als Journalist und Pressefotograf. Er war unter anderem Redaktor der «LNN», der «Berner Zeitung» und Chefredaktor der «Zuger Presse». Seine Kernthemen sind Medien (Medienwirkung, Medienethik, Medienpolitik), direkte Demokratie, Sicherheitspolitik, soziale Fragen und gesellschaftliche Entwicklungen. Heute berät und unterstützt er Firmen, Organisationen und Persönlichkeiten in der Öffentlichkeitsarbeit. Fischer war von 1971 bis 1981 Mitglied der SP der Stadt Luzern, seither ist er parteilos. Er ist in Sursee geboren und Bürger von Triengen und Luzern, wo er seit 1953 lebt. Herbert Fischer ist Gründer und Redaktor von lu-wahlen.ch

treten Sie mit lu-wahlen.ch in Kontakt

Interview von Radio 3fach am 27. August 2012 mit Herbert Fischer:

www.3fach.ch/main-story/lu-wahlen/