das gesamte meinungsspektrum lu-wahlen.ch - Die Internet-Plattform für Wahlen und Abstimmungen im Kanton Luzern

Spenden für Verein lu-wahlen.ch

Diese Website gefällt mir! Um weitere Beiträge darauf zu ermöglichen, unterstütze ich lu-wahlen.ch gerne mit einem Betrag ab CHF 10.-

Kolumne der Redaktion

11.10.2012

Der Abschied von PAM: Die Bilder (1)

Heute Donnerstag (11. Oktober 2012) haben in der Luzerner Hofkirche etwa 200 Personen von Peter A. Meyer («PAM») Abschied genommen.


Von links: Die Journalisten Ueli Bachmann, Walter Bucher (Kommunikationschef der Gemeinde Emmen), André Vollmar, Rolf Willimann und Franz Trachsel.

Bilder: Herbert Fischer

Erwin Bachmann (vorne links), Verleger der «Neuen LZ», die PAM den Titel Die Region verkaufte und ihn so zum Verleger machte.

Kolja Keller (Vierter von links, mit Brille und Bart) einer der Gründer der Genossen-schaftsbeiz zum Widder, arbeitete bei der «Region» mit PAM zusammen.

Ronald Joho (Mitte), Inhaber der Kommuni-kationsagentur Akomag in Stans und Luzern, startete in den Siebziger Jahren beim «Luzerner Tagblatt» ins Berufsleben.

Oben von links: Stadtrat Martin Merki, alt Bürgerrat Walter Lingg und (am Handy) die «Blick-Legende Josef Ritler. Rechts: Peter Soland, vor 29 Jahren einer der Gründer von Radio Pilatus.

Ruedi Bürgi (86), alt Grossstadtrat und alt Grossrat sowie der bekannteste Luzerner Rosenkavalier aller Zeiten.

Alt FDP-Grossrat und Seminar-Rektor Hermann Suter (ganz rechts) im Gespräch mit Rico de Bona, seit 1. Oktober Kantonal-sekretär der CVP.

So bald wie möglich folgt hier mehr.


Teilen & empfehlen:
Share    
Kommentare:

Keine Einträge

Kommentar verfassen:

Ins Gästebuch eintragen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz  

Über Herbert Fischer:

Herbert Fischer (1951) arbeitet seit 1969 als Journalist und Pressefotograf. Er war unter anderem Redaktor der «LNN», der «Berner Zeitung» und Chefredaktor der «Zuger Presse». Seine Kernthemen sind Medien (Medienwirkung, Medienethik, Medienpolitik), direkte Demokratie, Sicherheitspolitik, soziale Fragen und gesellschaftliche Entwicklungen. Heute berät und unterstützt er Firmen, Organisationen und Persönlichkeiten in der Öffentlichkeitsarbeit. Fischer war von 1971 bis 1981 Mitglied der SP der Stadt Luzern, seither ist er parteilos. Er ist in Sursee geboren und Bürger von Triengen und Luzern, wo er seit 1953 lebt. Herbert Fischer ist Gründer und Redaktor von lu-wahlen.ch

treten Sie mit lu-wahlen.ch in Kontakt

Interview von Radio 3fach am 27. August 2012 mit Herbert Fischer:

www.3fach.ch/main-story/lu-wahlen/