das gesamte meinungsspektrum lu-wahlen.ch - Die Internet-Plattform für Wahlen und Abstimmungen im Kanton Luzern

Spenden für Verein lu-wahlen.ch

Diese Website gefällt mir! Um weitere Beiträge darauf zu ermöglichen, unterstütze ich lu-wahlen.ch gerne mit einem Betrag ab CHF 10.-

Kolumne von Felicitas Zopfi

26.09.2014

Die SP Ruswil ist 20 Jahre jung

SP-Kantonalpräsidentin Felicitas Zopfi sprach soeben zum 20-jährigen Besehen der Sozialdemokratischen Partei Ruswil. Hier folgt ihr Redemanuskript.


Liebe Genossinnen und Genossen 

Herzlichen Dank für die Einladung und herzliche Gratulation zu Eurem 20. Geburtstag! Eine tolle Leistung, es ist ja nicht immer einfach auf der richtigen Seite, nämlich der linken und bei der SP zu sein. Und das gilt ganz besonders für Ruswil und die Luzerner Landschaft. Es ist verständlich, dass man es hier nicht so gern hat, wenn jemand das Gesamtbild mit anderen Meinungen und Haltungen stört.  

In Ruswil wurde vor mehr als 150 Jahren die Schweizer CVP gegründet. Die CVP, das waren im Kanton Luzern die Roten. Aber richtig und wirklich rot wurde die Ruswiler Politik erst vor 20 Jahren mit der Gründung der SP-Sektion.

Damals gab es mit grosser Wahrscheinlichkeit auch ein paar rote Köpfe. Das ist gut so. Manchmal müssen die Köpfe ein bisschen rauchen, um in die andere Richtung und andere Perspektiven sehen zu können. Zum Glück gibt es solche hartnäckigen und überzeugten Leute wie Euch, die alles tun, um einer gerechteren Gesellschaft zum Durchbruch zu verhelfen.

Es braucht Durchhaltewillen und Überzeugung, Interesse am Leben, an den Menschen und natürlich an der Politik. Ihr habt alle diese Eigenschaften und noch einige mehr. Ihr dürft stolz sein auf Euch, auf Eure Leistung. Ihr seid vollständig akzeptiert im roten Ruswil. Das hat vor allem die Wahl von Lotti Stadelmann in den Gemeinderat gezeigt. Ich bin sicher, man will gar nicht mehr auf euch verzichten.

Ihr seid 20 und voll im Saft für neue Taten. Die Geschäftsleitung der kantonalen SP ist stolz auf Euch, wir sind froh, immer auf Euch zählen zu können. Die Zeiten sind ja nicht so rosig, ein Sparpaket jagt das andere. 

Die Resultate der Steuerstrategie liegen auf dem Tisch: Um die Ausfälle zu kompensieren muss jetzt kräftig abgebaut werden. In der Bildung, beim Gesundheitswesen, beim ÖV und bei Sozialen Institutionen werden Leistungen gestrichen. Dringend nötige Investitionen werden auf den St. Nimmerleinstag verschoben. Zum Beispiel die Bauten für den Schutz vor Naturgefahren, der Ausbau von Velowegen oder der für die Gemeinden so entlastende neue Verteiler der Volksschulkosten.

Das schadet dem Standort Kanton Luzern. Wir sind schweizweit die Nummer 1 auf der Rangliste der Unternehmensbesteuerung. Was haben wir, die wir hier leben davon?

Der Schaden für die Luzernerinnen und Luzerner ist eindeutig grösser als der Nutzen. Die Lebensqualität der Bürgerinnen und Bürger und die Chancengerechtigkeit werden in Frage gestellt. Am meisten trifft es wie immer die Schwächsten unserer Gesellschaft: Menschen mit tiefem Einkommen, Familien und Menschen mit einer Behinderung. 

Es bleibt viel zu tun! Es braucht viele engagierte SP Leute wie Euch, um dieser fatalen Entwicklung ein Ende zu setzen.

In der SP politisieren wir auf der richtigen Seite. Das Herz schlägt auch links. Wir sind meist in der Minderheit. Es braucht einen langen Schnauf und eine tiefe Überzeugung. Und es braucht vor allem Kolleginnen und Kollegen, Freundinnen und Freunde, mit denen zusammen wir Lust haben, etwas zu erreichen.

Man muss sich wohl fühlen, gerne zu den Versammlungen kommen und von den Begegnungen Kraft und Motivation schöpfen. Es braucht ein gutes und starkes Umfeld und eine Aufbruchstimmung. Das habt Ihr bei der SP Ruswil. Ihr habt sehr viel erreicht aber es gibt noch viel zu tun. Ich bin überzeugt und mit mir die ganze Geschäftsleitung, dass Ihr das anpackt. Denn mit 20 Jahren fängt das Leben erst richtig an. Ihr könnt sehr stolz sein auf Euch!

Ich wünsche Euch ein tolles Fest! 

Kantonsrätin Felicitas Zopfi, Präsidentin der SP Kanton Luzern, Luzern


Teilen & empfehlen:
Share    
Kommentare:

Keine Einträge

Kommentar verfassen:

Ins Gästebuch eintragen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz  

Über Felicitas Zopfi:

Felicitas Zopfi (1958*/SP/Luzern) ist am 10. April 2011 als Kantonsrätin wiedergewählt worden. 

www.felicitas-zopfi.ch