das gesamte meinungsspektrum lu-wahlen.ch - Die Internet-Plattform für Wahlen und Abstimmungen im Kanton Luzern

Spenden für Verein lu-wahlen.ch

Diese Website gefällt mir! Um weitere Beiträge darauf zu ermöglichen, unterstütze ich lu-wahlen.ch gerne mit einem Betrag ab CHF 10.-

Kolumne von Yannick Gauch

31.05.2012

Züsli und Jost im Vergleich: Das ist geradezu brutal

Die Kolumne von Nico van der Heiden, in welcher er die politischen Profile der drei Stadtratskandidaten vergleicht, fällt so deutlich aus, dass mir Manuela Jost schon fast leid tut.


Jetzt können wir im Detail nachlesen, was seine UnterstützerInnen längst wussten: Beat Züsli ist ein hartnäckiger Politiker mit Bodenhaftung, klarem Profil und aussagekräftigem Leistungsausweis. Der Vergleich von Nico van der Heiden, dem nichts als steinharte Fakten zugrunde liegen, fällt derart deutlich zugunsten von Züsli aus, dass er schon fast brutal wirkt (siehe weiter unten auf dieser Seite unter «In Verbindung stehender Artikel»: Der fünfte Stadtratssitz: Wer vertritt welche Anliegen?).

Klar: Frau Jost ist erstmals – also noch keine drei Jahre - im Grossen Stadtrat, wie ihre Partei auch. Aber genau das ist ja der Hauptgrund, dass wir es hier mit einer politischen Kraft zu tun haben, von der wir uns noch kein genaues Bild machen können: 

Mal sind die Partei und Manuela Jost der CVP und der FDP «zu links», um überhaupt in den Stadtrat einzuziehen - mal heisst es, die glp-Kandidatin müsse unterstützt werden, um eine rot-grüne Mehrheit im Stadtrat zu verhindern.

Für mich ist klar: In Fragen, die für mich absolut zentral sind (wie Wohnraum, Stadtentwicklung, Lebensqualität, soziale Sicherheit und Umweltschutz) ist Beat Züsli die beste Wahl. 

Yannick Gauch, Präsident JUSO Stadt Luzern, Luzern


Teilen & empfehlen:
Share    
Kommentare:

Keine Einträge

Kommentar verfassen:

Ins Gästebuch eintragen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz  

Über Yannick Gauch:

Yannick Gauch (1994) war von 2011 bis 2014 Präsident der JungsozialistInnen (JUSO) der Stadt Luzern. 2015 hat er die vierjährige Ausbildung zum Grafiker abgeschlossen. Er arbeitet als politischer Sekretär bei der SP des Kantons Luzern und als selbständiger Grafiker.

Zudem wirkt er als Journalist und Moderator beim Luzerner Jugendradio 3FACH.

Seit anfangs November 2015 weilt er für einen Sprachaufenthalt in den USA. Spätestens Ende Februar 2016 ist er zurück, um am 1. Mai für die JungsozialistInnen als Stadtrat und Grossstadrat zu kandidieren.

Die Website von Yannick Gauch:
http://www.gauch.lu/